27.01.2009
FLUG REVUE

Luftfahrzeugrolle_35000_Flugzeug35 000. Eintrag in Luftfahrzeugrolle ist 737-700 von Air Berlin

Runde Zahl bei Luftfahrtbundesamt und Air Berlin. Nach Angaben der Airline ist eine Boeing 737-700 das 35 000. Flugzeug in der Luftfahrzeugrolle. Das Jubiläumsflugzeug hat die Registrierung D-ABLD.<br />

Jubiläum Luftverkehrsrolle 737 Air Berlin

Übergabe der Zulassung: Diese 737-700 von Air Berlin ist das 35 000. Flugzeug in der Luftverkehrsrolle (C) Air Berlin Photo  

 

Die so genannte Luftfahrzeugrolle ist das offizielle Register für Fluggerät in Deutschland. Sie wird vom LBA in Braunschweig geführt.

Durch mehrere Neulieferungen im Austausch gegen ältere Modelle hat Air Berlin ihre Flotte in den vergangenen Monaten weiter modernisiert, teilte die Airline mit. Das Durchschnittsalter der Flugzeuge wurde von 5,2 auf nunmehr 4,6 Jahre gesenkt. Damit verfügt die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft über eine der jüngsten international operierenden Flotten in Europa.

Air Berlin beförderte im vergangenen Jahr insgesamt 28,6 Millionen Passagiere weltweit und beschäftigte mehr als 8.000 Mitarbeiter. Zur Kurz- und Mittelstreckenflotte gehören neben Boeing 737 auch Airbus A320.

Bei der Registrierung von Luftfahrzeugen in dem Verzeichnis des LBA wird unter anderem nach Typ und Gewichtskategorien unterschieden. So steht ein D-A... wie bei dem Jubiläumsflugzeug von Air Berlin für eine maximale Startmasse von mehr als 20 Tonnen. Ein D-H.... kennzeichnet zum Beispiel einen Hubschrauber, ein D-O.... einen Ballon.

Die Luftverkehrsrolle wurde nach Angaben des LBA im Jahr 1955 angelegt. Die ersten Eintragungen waren Convair CV-340. Im Jahr 1959 erfolgte die Umstellung auf eine fortlaufende Kartei. Nummer 1 war damals eine Piper PA-22. Am 16. Mai 1960 wurde das 500. Flugzeug eingetragen, eine Globe Swift GC-1B. Im September 1970 erfolgte die 5000. Eintragung. Die 20 000. Eintragung war im September 1995 ein AVRO RJ 85.



Weitere interessante Inhalte
Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA