24.11.2014
FLUG REVUE

A380 von Emirates55 Tage Komplettüberholung im Zeitraffer

Die erste A380 von Emirates hat die umfassendste Inspektion erlebt, die ein Verkehrsflugzeug durchlaufen kann. 55 Tage brauchten die Techniker im Rund-um-die Uhr-Betrieb für den 3C-Check. Emirates lässt die Komplettüberholung im Zeitraffer-Video auf zwei Minuten schrumpfen.

A380_zweiter-kunde-emirates-erhaelt-erste-maschine-28-juli-2008-23 (jpg)

Das Emirates-Video zeigt einen 3C-Check bei einem Airbus A380 im Zeitraffer. © Foto und Copyright: Emirates  

 

Im Rahmen des 3C-Checks ist der Airbus weitgehend zerlegt und wieder zusammengesetzt worden. So wurde etwa die komplette Inneneinrichtung entfernt, sodass nur noch das blanke Metall zu sehen war. In den ersten zwölf Tagen wurden mehr als 1600 Teile ausgebaut, darunter 475 Economy- und Business-Class-, 14 First-Class-Suiten und 16 Bordküchen. Jedes einzelne Teil wurde geprüft, bevor es wieder eingebaut wurde. Die letzten beiden Wochen verbrachten die Techniker mit dem Zusammenbau aller Komponenten. Zwei Teams haben rund um die Uhr gearbeitet, um das Flugzeug in einen Zustand „wie neu“ zu versetzen.

In dem Video, das Emirates veröffentlicht hat, ist der Werftaufenthalt im Zeitraffer zu sehen.
Das Video ist hier zu sehen: www.youtube.com/watch?v=3hLXP1R8y6o#t=27



Weitere interessante Inhalte
Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA