05.01.2016
FLUG REVUE

Europäische FluggesellschaftenAEA-Mitglieder verbuchen Passagierwachstum

Die 22 Fluggesellschaften der Association of European Airlines (AEA) haben 2015 das höchste Plus bei den Fluggastzahlen seit 2011 erreicht.

Frankfurt Airport Vorfeld

Die Mitglieder des Luftfahrtverbands AEA haben 2015 mehr Passagiere befördert. Foto und Copyright: Fraport AG Fototeam/Stefan Rebscher  

 

Im vergangenen Jahr haben die Mitglieder des europäischen Luftfahrtverbands AEA rund 307 Millionen Passagiere befördert. Das teilte die AEA in Brüssel mit. Damit sei die Zahl der Fluggäste im Vergleich zu 2014 um 12,6 Millionen gestiegen, was einem Plus von 4,3 Prozent entspricht.

Auf Flügen innerhalb Europas betrug die Auslastung im Durchschnitt 77 Prozent - nur ein geringer Anstieg im Vergleich zu den 76,5 Prozent 2014. Bei Langstreckenflügen sind die Maschinen im vergangenen Jahr zu 83,7 Prozent gefüllt gewesen.

Im Frachtbereich sieht die Entwicklung dagegen weniger erfreulich aus: die AEA spricht von Null- oder sogar negativem Wachstum bei den Tonnenkilometern. Das liege am insgesamt schwachen Wachstum des Frachtverkehrs und der Wirtschaftsentwicklung, die nach Angaben der AEA erst noch ihr volles Potenzial entwickeln müsse.

In der AEA haben sich 22 Airlines zusammengeschlossen, darunter Lufthansa, Air France und KLM. 



Weitere interessante Inhalte
Lufhansa-Billigtochter Eurowings baut in Düsseldorf kräftig aus

19.02.2018 - Eurowings stationiert im Sommer rund 40 Flugzeuge in Düsseldorf. Das Flugangebot soll um 30 Prozent aufgestockt werden. … weiter

Test von Lufthansa und Flughafen München Roboter gibt Passagieren Auskunft

15.02.2018 - Ein humanoider Roboter wird von Donnerstag an für einige Wochen am Terminal 2 des Münchner Flughafens eingesetzt, um Fragen von Fluggästen zu beantworten. … weiter

Boeing 747-8I fliegt nach New York Neues Lufthansa-Design im Linieneinsatz

10.02.2018 - Nach seiner Webetour durch Deutschland am Donnerstag ist der erste in den neuen Farben lackierte Jumbe der Lufthansa zu seinem ersten Linienflug gestartet. … weiter

Ohne Gelb am Heck Lufthansa stellt neues Design offiziell vor

07.02.2018 - Bei zwei großen Events an ihren Drehkreuzen Frankfurt und München hat Lufthansa am Mittwoch offiziell ihren neuen Markenauftritt vorgestellt. … weiter

Legendäre Marke nun ohne gelbe Sonne Lufthansa ändert ihre Lackierung

02.02.2018 - Die Deutsche Lufthansa ändert die Lackierung ihrer Jets. Der Heckbereich wird künftig durch einen dunkelblauen Keil betont, auf dem die gewohnte Sonne nur noch als Ring erscheint. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert