22.06.2015
aero.de

AbbestellungAeroflot sagt Boeing Auftrag für 22 Dreamliner ab

Aeroflot zieht ihren Auftrag über 22 Boeing 787-8 zurück. Dies bestätigten Airline und Hersteller vergangene Woche auf der Paris Air Show. Die Flugzeuge wären ab 2016 bei Aeroflot eingetroffen. Auch ein Auftrag der Airline über 22 Airbus A350 gilt mittlerweile als unsicher.

Boeing 787-8 Aeroflot

Boeing 787-8 im Aeroflot-Design. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Aeroflot hatte die 22 Dreamliner 2007 bestellt. Die um zwei Jahre verspäteten Auslieferungen und ein neues Marktumfeld hätten Aeroflot zur Absage des Geschäfts im Katalogvolumen von 4,8 Milliarden US Dollar veranlasst, erklärte der stellvertretende Aeroflot-Direktor Giorgio Callegario in Paris.

Auch ihren Auftrag über acht Airbus A350-800 und 14 A350-900 könnte Aeroflot überdenken. Hier sollten die Auslieferungen zuletzt von 2018 bis 2023 erfolgen.

Der russische Luftfahrtmarkt sei derzeit angespannt, sagte Callegario. Aeroflot werde Liefertermine und Zusammensetzung ihrer Aufträge an der weiteren Entwicklung  der Nachfrage orientieren.

Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg/flugrevue.de/as


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Möglicher Zweistrahler zwischen 737 und 787 Boeing sucht Triebwerkslieferanten für Projekt NMA

27.06.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing beendet am Mittwoch die Bewerbungsfrist für mögliche Triebwerkslieferanten einer neuen Flugzeugfamilie. Damit könnte der Hersteller sein Projetk "New Middle Market … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter

Rolls-Royce Trent 1000 Package C Überarbeitete Verdichterschaufeln sollen bald getestet werden

30.05.2018 - Rolls-Royce arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung der technischen Probleme der Dreamliner-Triebwerke. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg