23.03.2015
FLUG REVUE

Airbus A320-200 „The Pioneer“ Air Asia India ehrt Luftfahrtpionier mit Sonderlackierung

Die malayisch-indische Billigfluggesellschaft Air Asia India hat einen ihrer Airbus A320-200 mit einer Sonderlackierung versehen lassen. Damit soll der indische Luftfahrtpionier J.R.D. Tata geehrt werden.

Air Asia India Sonderlackierung

Mit der Sonderlackierung will Air Asia India dem Luftfahrtpionier J.R.D. Tata die Ehre erweisen. © Foto und Copyright: Air Asia India  

 

Die Sonderlackierung zeigt neben dem Unternehmer und Luftfahrtpionier J. R. D. Tata die Puss Moth, mit der er im Oktober 1932 geflogen ist. Das Datum gilt als Geburtsstunde von Tata Airlines und des Beginns der kommerziellen  Luftfahrtfahrt in Indien. Aus Tata Airlines wurde 1946 Air India

Der Airbus A320-216 VT-JRT (MSN 3448, ehemals OK-NES) ist eines von vier Flugzeugen der Gesellschaft und trägt nun den Namen "The Pioneer". Air Asia India fliegt aktuell sieben Ziele in Indien an, ihre Basis hat sie in Bengaluru.

Air Asia India wurde 2013 als Ableger der malayischen Billigfluggesellschaft Air Asia ins Leben gerufen. Es ist ein Joint Venture, an dem auch der indische Mischkonzern Tata zu 30 Prozent beteiligt ist. Größter Anteilseigner ist Air Asia Berhad mit 49 Prozent. Die Billigfluggesellschaft besitzt derzeit vier Flugzeuge des Typs Airbus A320-200.



Weitere interessante Inhalte
Flexibilität bei Flugzeug-Transfers Lufthansa Group Airlines standardisieren A320-Flotte

25.01.2018 - Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa und SWISS entwickeln eine Standard-Spezifikation für die Airbus A320-Flotte. Die Standardisierung gilt für Flugzeuge, die ab 2019 an die … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

12.01.2018 - Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) starten Mitte Januar eine Serie von Forschungsflügen über Deutschland. Im Fokus: der Einfluss von … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert