13.05.2016
FLUG REVUE

Business-Plan Horizon 2021Air Baltic 2015 mit Rekordgewinn

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat im Gesamtjahr 2015 einen Nettogewinn von 19,5 Mio. Euro erzielt und damit das Ergebnis aus dem Vorjahr von 10,7 Mio. Euro deutlich übertroffen. Der Umsatz lag bei 285 Mio. Euro.

Air Baltic Logo auf 737

Air Baltic erzielte 2015 einen Rekordgewinn und konzentriert sich nun auf die Erneuerung der Flotte (Foto: Air Baltic).  

 

Martin Gauss, CEO von Air Baltic, erklärte: „Air Baltic ist nun das dritte Jahr in Folge profitabel. Dies ist eine hervorragende Ausgangslage, auf die wir weiter aufbauen können. Insbesondere gilt das im Hinblick auf unseren Business-Plan Horizon 2021, der dieses Jahr in Kraft tritt.“
 
Der neue Business Plan hat durch die kürzlich erfolgte Aufstockung des Grundkapitals von Air Baltic auf 256 Mio. EUR an Fahrt gewonnen. Damit kann die Airline nun ihre Flotte mit 20 neuen Bombardier CS300-Jets modernisieren. Die Auslieferung des ersten Flugzeugs wird in der zweiten Jahreshälfte erfolgen.

Im Rahmen des Business-Plans Horizon 2021 wird Air Baltic nach und nach insgesamt elf Direktverbindungen von Tallinn und Vilnius aus anbieten. Ebenso werden weitere bequeme Transitangebote via Riga entstehen.



Weitere interessante Inhalte
Erster Stopp: Messebesuch in China Airbus schickt A220 auf Weltreise

05.11.2018 - Ein Airbus A220 von Air Baltic reist ab Montag um die Welt. Der kanadische CFK-Zweistrahler mit Getriebefans soll seine geräumige Kabine und die sparsamen Verbrauchswerte zeigen. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

Nachbestellung für Bombardiers HighTech-Zweistrahler airBaltic: Großauftrag für die CS300

28.05.2018 - airBaltic hat heute bei Bombardier weitere 30 CS300 fest bestellt und außerdem 15 Optionen sowie 15 "Erwerbsrechte" vereinbart. Der feste Bestandteil der Bestellung ist laut Listenpreis alleine 2,9 … weiter

Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen