03.11.2010
FLUG REVUE

Koscheres Essen auf Israel-Flügen von Air BerlinAir Berlin: Koscheres Essen auf Flügen nach Israel

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft bietet auf allen Flügen nach Israel ab sofort "glatt koscheres" Essen gemäß den strengen jüdischen Speisevorschriften an.

Anstelle eines herkömmlichen Sandwiches könnten die Passagiere auf Strecken nach Israel ab sofort zwischen drei verschiedenen Bagels wählen, teilte Air Berlin am Mittwoch mit. Zusätzlich zu den kostenfreien Bagels könne gegen Aufpreis auch ein warmes Gericht von Spitzenkoch Franz Raneburger vorbestellt werden. Zur Auswahl stünden hier ein vegetarisches Essen und ein Fleischgericht. Alle Zutaten seien koscher oder „glatt koscher Le Mehadrin“. Die Speisen würden von dem neuen Catering-Service „Top Kosher & Gourmet“ hergestellt und von Rabbiner Yitshak Ehrenberg von der Jüdischen Gemeinde zu Berlin kontrolliert.

Auch die Deutsche Lufthansa bietet auf Flügen nach Israel koscheres Essen an. Dabei werden Zutaten und Speisezubereitung nach zusätzlichen religiösen Regeln der jüdischen Gemeinden im Detail kontrolliert. Streng gläubigen Juden ist der ausschließliche Verzehr von koscherem Essen vorgeschrieben. Das koschere Essen darf bei der Zubereitung keinesfalls mit nicht-koscherem Essen in Berührung kommen.

 



Weitere interessante Inhalte
Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter

Zeitfracht und Nayak Bietergemeinschaft übernimmt airberlin technik

26.10.2017 - airberlin und die Bietergemeinschaft Nayak/Zeitfracht haben sich über den Verkauf der Techniksparte von airberlin geeinigt. … weiter

"Rheinische Post" airberlin fordert Schadensersatz von Etihad Airways

24.10.2017 - airberlin kann den Notkredit des Bunds wohl zurückzahlen. Bei ihrem Hauptaktionär Etihad Airways macht airberlin unterdessen Schadensersatz geltend. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA