27.06.2011
FLUG REVUE

Air Berlin 787Air Berlin will erste Boeing 787 im April 2014 in Dienst stellen

Die erste Boeing 787 in den Farben von Air Berlin soll voraussichtlich im April 2014 ausgeliefert werden. Das erklärte die Airline am Wochenende bei der Präsentation des Dreamliners am Flughafen Berlin-Tegel.<br />

Die Boeing 787 ZA001 machte am Samstag nach ihrem Besuch auf der Paris Air Show Station in Berlin. 

 „Bei der Präsentation des Boeing 787 Dreamliner in Europa in dieser Woche haben wir großes Interesse und begeisterten Zuspruch für das Flugzeug erfahren“, sagte Scott Fancher, Vice President und General Manager des 787 Programms. „Wir freuen uns sehr, heute hier in Berlin zeigen zu können, dass dieses Flugzeug die Technologien und den Mehrwert bietet, den unsere Kunden brauchen.“
 
Joachim Hunold, CEO airberlin erklärte: „Wir sind stolz, den Boeing 787 Dreamliner als erste deutsche Airline zu erhalten. Mit einem spezifischen Treibstoffverbrauch von 3,6 Litern pro 100 Passagierkilometer gehört die airberlin Flotte schon heute zu den effizientesten in Europa. Auch der Boeing 787 Dreamliner setzt im Bereich der Treibstoffeffizienz neue Maßstäbe. Er passt deshalb sowohl unter wirtschaftlichen als auch unter ökologischen Gesichtspunkten perfekt zu unserer modernen Flotte und wird diese auf der Langstrecke sinnvoll ergänzen.“

Die erste Boeing 787 für airberlin soll im April 2014 an die Airline übergeben werden. Insgesamt folgen ab diesem Datum sukzessive noch 17 weitere Auslieferungen im Zeitraum bis August 2019, hieß es am Samstag.



Weitere interessante Inhalte
Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter

Zeitfracht und Nayak Bietergemeinschaft übernimmt airberlin technik

26.10.2017 - airberlin und die Bietergemeinschaft Nayak/Zeitfracht haben sich über den Verkauf der Techniksparte von airberlin geeinigt. … weiter

"Rheinische Post" airberlin fordert Schadensersatz von Etihad Airways

24.10.2017 - airberlin kann den Notkredit des Bunds wohl zurückzahlen. Bei ihrem Hauptaktionär Etihad Airways macht airberlin unterdessen Schadensersatz geltend. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA