01.03.2017
FLUG REVUE

Neuer Twin für Frankreichs karibische InlandslinieAir Caraïbes übernimmt ihren ersten Airbus A350

Am Donnerstag startet der erste Airbus A350 von Air Caraïbes aus Paris-Orly nach Pointe-à-Pitre und Fort-de-France in der französischen Karibik. Auf diesem EU-"Inlandsflug" nimmt die A350 satte 389 Passagiere mit.

Airbus A350 Air Caraibes erste

Air Caraïbes ist die erste französische Airline mit dem neuen Airbus A350 im Bestand. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die 389 Passagiere werden in drei Klassen befördert: 18 in der Business Class, 45 in der Premium Economy Class und 326 in der regulären Economy Class. Mit ihrer bei AerCap geleasten A350 ergänzt Air Caraïbes ihre vorhandenen A330 auf den französischen Karibikrouten. Air Caraïbes ist die erste französische Betreiberin des Airbus A350 und die erste Airline, die in der A350 in der Economy Class zehn Sitze pro Reihe (3-4-3) nebeneinander installiert.

Die "Inlandsflüge" zwischen Paris und der Karibik werden subventioniert, um den Inselbewohnern verbilligten Zugang zu Amtsgängen, Ausbildungen und Besuchen im europäischen Mutterland zu ermöglichen. Dafür wird eine relativ dichte Bestuhlung genutzt, die die Kosten pro Sitz senkt. Mit ihrem niedrigen Verbrauch und der sehr dichten Bestuhlung hilft die zweistrahlige A350 durch ihre Effizienz, den Betriebsaufwand für die Langstreckenflüge in Grenzen zu halten. Das Flugzeug wurde am 28. Februar in Toulouse feierlich übergeben.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Längster Nonstop-Flug der Welt Mit der A350-900ULR von Singapur nach New York

04.06.2018 - Singapore Airlines (SIA) will von Oktober an die beiden Metropolen mit der Ultralangstrecken-Version des Airbus A350 XWB verbinden. … weiter

Moderner Zweistrahler von Lufthansa Ausgezeichnete Kabinenbeleuchtung der A350-900

22.05.2018 - 24 Lichtvarianten, die den Biorhythmus bei Langstreckenflügen unterstützen sollen: Das Lichtdesign des Airbus A350-900 von Lufthansa hat einen Preis bekommen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg