14.05.2010
FLUG REVUE

Air Cargo Germany übernimmt dritten Fracht-Jumbo

Am Mittwoch hat die deutsche Frachtfluggesellschaft Air Cargo Germany in Hahn ihre dritte Boeing 747F übernommen. Das Unternehmen least die künftige D-ACGC, eine Boeing 747-400BCF, von Martinair in den Niederlanden.

Der dritte Fracht-Jumbo der Hunsrücker-Frachtfluggesellschaft sei am Mittwoch aus Amsterdam in Hahn eingetroffen, bestätigte ein Unternehmenssprecher am Freitag auf Anfrage der Flug Revue. Die bisherige PH-MPQ, eine 747-412BCF (Boeing Converted Freighter), sei ein geleaster Umbaufrachter aus dem Bestand von Martinair in den Niederlanden.

Das Flugzeug werde im Lauf des Monats dem deutschen Luftfahrt-Bundesamt vorgeführt und solle dann als D-ACGC zugelassen werden. Es werde speziell auf den Asienstrecken der Airline nach Schanghai und Hongkong eingesetzt. Im Spätsommer erwarte Air Cargo Germany die Lieferung einer vierten Boeing 747F.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA