11.01.2016
FLUG REVUE

Letzte Ankunft aus MexikoAir France beendet ihren Jumbo-Passagier-Liniendienst

Am Montag ist bei Air France eine Epoche zu Ende gegangen. Letztmalig landete eine Boeing 747 im Linienverkehr des französischen Flag Carriers.

Boeing 747-400 Air France letzte Landung im Liniendienst Wassersalut

Der letzte Jumbo im Passagier-Liniendienst von Air France wurde nach seiner Landung mit feierlichem Wassersalut begrüßt. Foto und Copyright: Air France  

 

Als letzer Linieneinsatz traf Flug AF 439 aus Mexico City am Montagmittag in Paris ein. Die Boeing 747-428, F-GITJ wurde auf dem Flughafen Charles de Gaulle mit einem Wassersalut der Flughafenfeuerwehr empfangen und rollte an einem Spalier von Mitarbeitern entlang. Anschließend schritt die Flugzeugbesatzung im Air-France-Hauptquartier unter dem Applaus der Belegschaft über einen roten Teppich.

Damit beendet Air France ihren, mit unterschiedlichen Flugzeuggenerationen, über 40 Jahre währenden Linieneinsatz des Jumbo Jets im Passagierverkehr. In dieser Woche werden am 14. Januar letztmalig die beiden letzten Air-France-Passagierjumbos zu Sonderflügen über Frankreichs Sehenswürdigkeitenn starten. Flug AF744 und Flug AF747 werden um 9.00 Uhr und um 11.30 Uhr in CDG abheben und ihre Passagiere an Bord mit Champagner und einem Business-Class-Mittagessen verwöhnen. Nach der Landung besichtigen die Passagiere die Werft und erheben noch einmal  ihr Glas zu Füßen des legendären Vierstrahlers.

Am 16. und 17. Januar kann der letzte Passagierjumbo von Air France schließlich am Boden im Museum Le Bourget besichtigt werden. Allerdings ist hierfür eine kostenlose Online-Voranmeldung nötig. Die einstündigen Touren werden von Mechanikern und Piloten geführt, wobei auch das im Oberdeck befindliche Cockpit gezeigt und erklärt wird.

Air France hat auf Youtube einen eigenen Filmkanal zur Boeing 747 eingerichtet:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLs3BpIUIoqQwVs1ckV-m1NNYBKQQKs2HO

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Pressebericht über Einstellung Will Air France ihre Tochter "Joon" schließen?

30.11.2018 - Die vor einem guten Jahr gegründete Air-France-Tochter "Joon" soll vor dem Aus stehen. Das berichten französische Medien. Dies habe Konzernchef Benjamin Smith intern bereits beschlossen. … weiter

Neuer Vorstandschef fällt Entscheidung Les Echos: Air France will A380-Flotte verkleinern

23.11.2018 - Die französische Fluggesellschaft Air France plant eine deutliche Verkleinerung ihrer A380-Flotte. Die meldet die französische Zeitung "Les Echos" unter Bezugnahme auf den neuen Vorstandsvorsitzenden … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.08.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner