05.12.2017
FLUG REVUE

Riesen-Premiere für chinesische WerftAir France: Erste A380 zur Wartung in Xiamen eingetroffen

Air France hat am Montag ihren ersten Airbus A380 zur Wartung nach Xiamen entsandt. In der dortigen Werft HAECO steht ein großes Wartungsereignis an.

Airbus A380 Air France

Air France lässt ihre mit zehn Flugzeugen beachtliche A380-Flotte auch bei externen Dienstleistern warten, darunter bei EFW in Dresden und HAECO in Xiamen. Foto und Copyright: Air France  

 

Die A380, F-HPJH traf in der Nacht zum Montag als Überführungsflug AF376V aus Paris-CDG in der südchinesischen Küstenmetropole ein und rollte auf das Werftgelände von HAECO. Die chinesische Wartungsfirma ist bereits mit der Wartung diverser Flugzeugmuster befasst, darunter zahlreicher Boeing 747. Für American Airlines übernimmt sie zum Beispiel auch die Line Maintenance der dort eingesetzten Boeing 787. Die A380-Wartung ist am Standort Xiamen jedoch eine Premiere. Der dortige Verkehrsflughafen hatte sich seit 2016 systematisch auf den Flugbetrieb mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vorbereitet und unter anderem seine Rollwege verbessert und die Feuerwehr geschult. Xiamen entspricht jetzt der ICAO-Flughafenkategorie 4E. Air France betreibt zehn Airbus A380, die ein Durchschnittsalter von 6,9 Jahren haben. Die nun zur Wartung überführte F-HPJH ist 6,1 Jahre alt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter

Größter Business Jet der Welt Schweizer wollen A380 zum VVIP-Jet umrüsten

29.05.2018 - Am Rande der Branchenmesse EBACE hat das Spezialunternehmen Sparfell & Partners Pläne zum Umbau gebrauchter A380 in VVIP-Flugzeuge vorgestellt. … weiter

Emirates Engineering Neues Fahrwerk für Emirates-A380

29.05.2018 - Fünf Fahrwerkssets, insgesamt 22 Räder, tausende Arbeitsstunden: Emirates Engineering hat in Dubai erstmals das komplette Fahrwerk eines Airbus A380 ausgewechselt. … weiter

Flaggschiff bedient steigende Nachfrage Hamburg: Neue A380-Linie von Emirates

28.05.2018 - Der weltgrößte A380-Betreiber Emirates wertet seine Hamburg-Verbindung auf und setzt ab dem Winterflugplan auf einer der beiden täglichen Rotationen statt der bisherigen Boeing 777-300ER den Airbus … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete