07.12.2015
FLUG REVUE

Sonderflug am 14. JanuarAir France verabschiedet sich vom Jumbo

Air France mustert ihre Boeing 747 aus. Deswegen veranstaltet die französische Fluggesellschaft Mitte Januar einen Sonderflug über Frankreich.

Boeing 747-400 Air France startend

45 Jahre lang setzte Air France die Boeing 747 in unterschiedlichen Versionen ein. Mitte Januar 2016 wird das einstige Flaggschiff ausgemustert. Foto und Copyright: Air France/Leroux  

 

Mehr als 45 Jahre nach dem ersten Flug des legendären Jumbo-Jets von Paris nach New York, am 3. Juni 1970, verabschiedet Air France sich am 14. Januar 2016 mit einem Jubiläumsflug über Frankreich von ihrem einstigen Flaggschiff auf der Langstrecke, teilte Air France am Montag mit. Passagiere, die an diesem außergewöhnlichen Erlebnis teilhaben wollten, könnten ab sofort Tickets in allen Reiseklassen zum Festpreis von 220,- Euro buchen.

Flug AF747 starte um 11.30 Uhr von Paris-Charles de Gaulle. An Bord verwöhne Air France die Passagiere in allen Reiseklassen mit einem Business Class-Menü und Champagner, während sie der Flug über Sehenswürdigkeiten und bedeutende Orte in Frankreich führe. Nach der Rückkehr nach Paris lade Air France die Gäste zu einem Besuch ihrer Flugzeugwartung und einem Abschiedstrunk vor der Boeing 747 ein.

 

UPDATE vom 8. Dezember
Der Flug ist leider bereits ausgebucht



Weitere interessante Inhalte
Vierstrahlige Rückkehr nach Triebwerksschaden Air France A380 kehrt aus Goose Bay zurück

07.12.2017 - Ein Airbus A380 von Air France ist nach 68 Tagen Standzeit aus Goose Bay in Kanada nach Paris zurückgekehrt. Dort war der Großraumjet nach einem schweren Triebwerksschaden gestrandet. … weiter

Riesen-Premiere für chinesische Werft Air France: Erste A380 zur Wartung in Xiamen eingetroffen

05.12.2017 - Air France hat am Montag ihren ersten Airbus A380 zur Wartung nach Xiamen entsandt. In der dortigen Werft HAECO steht ein großes Wartungsereignis an. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

04.12.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Riesen-Reparatur in Kanada An-124 liefert A380-Triebwerk nach Goose Bay

24.11.2017 - Ein Ende September in Goose Bay gestrandeter Airbus A380 von Air France wird mit einem per Antonow angelieferten Austauschtriebwerk wieder flott gemacht, um zur eigentlichen Reparatur nach Europa … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen