22.05.2015
FLUG REVUE

Aus für Airline aus LitauenAir Lituanica stellt Betrieb ein

Am Mittag des 22. Mai hat die Fluggesellschaft Air Lituanica den Betrieb eingestellt. Für die nächsten acht Tage werden die Passagiere auf Flüge von Air Baltic umgebucht.

Embraer 170 Air Lituanica

Die Flotte der Air Lituanica besteht aus Embraer 170 und 175. Foto: © Air Lituanica  

 

Die Gründe für die überraschende Einstellung des Flugbetriebs nannte Air Lituanica nicht. Die 2013 gegründete Fluggesellschaft aus Vilnius hatte erst Ende April die Linienverbindung nach Hamburg eröffnet und flog in Deutschland auch Berlin und München an. Die Flotte bestand unter anderem aus eine Embraer E170 und einer E175. Die entfallenen Flüge ab der Hauptstadt Litauens ersetzt nun Air Baltic aus dem benachbarten Lettland, die ihr Streckennetz im Baltikum auch außerhalb von Riga sowieso ausbauen wollte. Ab sofort bedient die Airline die Strecken von Vinius nach Brüssel, Berlin, Paris, Warschau, Stockholm und Helsinki. "Der heutige Vorfall in Vilnius ist zudem ein deutliches Signal, dass die drei baltischen Länder sich bezüglich der Luftfahrt auf ein gemeinsames Vorgehen einigen sollten, um Reisende bestmöglich zu unterstützen und neue Wirtschaftsaktivitäten und Jobs zu fördern", sagte Martin Gauss, CEO von Air Baltic.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter

Technologietests mit Embraer E170 Boeing und Embraer schließen ecoDemonstrator-Programm ab

06.06.2017 - Mit einer Embraer E170 haben die beiden Flugzeughersteller seit Mitte 2016 verschiedene neue Technologien untersucht, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. … weiter

Aircraft Interiors Expo in Hamburg Flugzeugkabine im Fokus

03.04.2017 - Auf der internationalen Leitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg werden vom 4. bis 6. April die neusten Entwicklungen und Ideen für die Flugzeugkabine gezeigt. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen