20.11.2013
FLUG REVUE

Turboprop für die SüdseeAir Tahiti übernimmt erste ATR 42-600

Die Fluglinie ist der erste Betreiber der 600er-Serie in den französischen Überseegebieten.

atr-42-600-air-tahiti-start

Die erste ATR 42-600 für Air Tahiti beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: ATR  

 

Air Tahiti hat sieben Exemplare der neuen 600er-Serie von ATR bestellt: drei ATR 42-600 und vier ATR 72-600. In Tolouse hat die auf Papeete beheimatete Fluglinie nun am 18. November ihre erste ATR 42-600 übernommen. Die restlichen Turboprops sollen in den kommenden drei Jahren folgen. Sie werden auf Regionalstrecken innerhalb Polynesiens, der größten Inselgruppe Ozeaniens, eingesetzt. Außerdem verbinden sie Papeete mit den Cook-Inseln. Die ATR 42-600 von Air Tahiti kann 48 Passagiere befördern und verfügt über die neu gestaltete Armonia-Kabine. Das Flugzeug ist hat eine ETOPS-120-Zulassung. Air Tahiti fliegt seit Januar 1987 ATR-Muster.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Regionalflugzeuge ATR verdreifacht 2017 seine Verkäufe

23.01.2018 - Drei Großbestellungen haben ATR im vergangenen Jahr eine Absatzsteigerung auf 113 Flugzeuge gebracht. Geliefert wurden 80 der Turboprops aus Toulouse. … weiter

Regionalverkehr in Taiwan Erste ATR 72 für Mandarin Airlines

27.11.2017 - ATR hat die erste von neun ATR 72-600 an Mandarin Airlines ausgeliefert. … weiter

Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert