13.12.2012
FLUG REVUE

Air Asia bestellt 100 weitere Airbus A320AirAsia bestellt 100 weitere Airbus A320

Airbus hat heute einen Großauftrag der asiatischen Billigfluggesellschaft AirAsia erhalten. Der Carrier bestellte 100 Airbus A320 und stärkte somit seine Position als größter Kunde der A320-Familie.

Wenn AirAsia bestellt, dann lässt sich der in Malaysia beheimatete Low-Cost-Carrier nicht lumpen. AirAsia ist die größte Billigfluggesellschaft Asiens und hat heute die Zahl der von ihr fest bestellten Airbus A320 auf 475 erhöht. Im Beisein des britischen Premierministers David Cameron unterschrieben Group Chief Tan Sri Dr. Tony Fernandes und Airbus-Chef Fabrice Brégier im Airbus-Flügelwerk in Broughton einen Vertrag über die feste Bestellung von 100 A320. Der Auftrag umfasst 64 A320neo sowie 36 A320 der heutigen Generation.

Insgesamt hat AirAsia damit nun 264 A320neo und 211 A320 der heutigen Generation bei Airbus bestellt. Über 100 dieser 475 Flugzeuge sind bereits ausgeliefert. Die Übergabe der 100. A320 an AirAsia fand im Febraur 2012 statt. "AirAsia hat in den letzten Jahren eine der großen Erfolgsgeschichten im Airline-Geschäft geschrieben", lobte Fabrice Brégier seinen Vertragspartner.

"Wir haben drei Goldminen in Malaysia, Thailand und Indonesien sowie ein großes Wachstumspotenzial auf den Philippinen und in Japan. Die zusätzichen Flugzeuge sind Teil unserer Strategie für den Ausbau unseres heute schon ausgedehnten Streckennetzes. Mit neuen Strecken und mehr Flugfrequenzen wollen wir die marktbeherrschende Position von AirAsia insbesondere in Malaysia und Thailand behaupten", präsentierte Dr. Fernandes seine Pläne für die Fluggesellschaft.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/VKT


Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Pemium Aerotec auf der ILA A320-Großbauteil aus CFK

25.04.2018 - Auf der ILA präsentiert Premium AEROTEC den Prototyp einer Druckkalotte aus CFK für die A320-Familie. Bei der Matrix des Werkstoffs setzt der Luftfahrtzulieferer auf Thermoplaste, das ermöglicht ein … weiter

DLR auf der ILA 2018 Airbus A320 ATRA zeigt Spritspar-Technologie in Berlin

25.04.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt sein größtes Forschungsflugzeug mit zur ILA. Es ist mit einem modifizierten Seitenleitwerk ausgestattet, das den Treibstoffverbrauch … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Beteiligung von 75 Prozent angestrebt Ryanair will LaudaMotion übernehmen

20.03.2018 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair strebt eine Übernahme von 75 Prozent der Anteile von LaudaMotion an. Diese neue österreichische Fluggesellschaft hatte Niki Lauda nach der … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt