27.02.2018
FLUG REVUE

Diamond Aircraft liefert FlugzeugeairBaltic baut Pilot Academy auf

Bei der neu gegründeten Pilot Academy von airBaltic Training in Riga beginnt der erste Kurs im März. Als Schulflugzeuge wurden Diamond DA40 NG und DA42-VI gewählt. Sie werden im Mai geliefert.

DA42-VI Diamond Finnish Aviation Academy

Die Pilot Academy von airBaltic Training hat bei Diamond Aircraft eine DA-42-VI (Foto), drei DA40 NG und einen DSIM-Flugsimulator bestellt (Foto: Diamond Aircraft).  

 

„Das Interesse potentieller Studenten war gewaltig. Wir haben mehr als 200 Bewerbungen erhalten, aus denen wir die erste Klasse mit zwölf Studenten ausgewählt haben“, erklärt Vilmantas Mazonas, Managing Director von airBaltic Training.

Nach dem Theorieeinsteig sollen in etwa drei Monaten die praktische Flugausbildung beginnen. Dafür wurden in Österreich drei einmotorige Diamond DA40 NG und eine zweimotorige DA42-VI sowie ein Diamond DSIM Flugsimulator gekauft. Außerdem gibt es Optionen auf elf weitere Diamond Flugzeuge.

„Für die Vorbereitung unserer zukünftigen Piloten für die Bombardier C Series, ist es entscheidend, dass die Trainingsmaschine ein Cockpit mit entsprechend großen LCD Displays mit optimierter Bedienungs- und Darstellungsfunktion hat und zusätzlich insgesamt sehr effizient ist,“ erklärte Pauls Calitis, Vorstandsmitglied bei airBalticTraining.

„Mit unserer Flotte von DA40 NG und DA42-VI – beide ausgestattet mit dem kraftstoffsparenden AE300 Jet-A1 Motoren und dem neuesten Garmin NXi Glascockpit – und unserem Flugsimulator, wird airBaltic von einem hohen Standardisierungsgrad in der Wartung, bei den Ersatzteilen und Abläufen profitieren“, so Amila Spiegel, Sales & Marketing Director, Diamond Aircraft Industries GmbH.



Weitere interessante Inhalte
Diamond Aircraft DA40 NG für österreichische Luftstreitkräfte

04.05.2018 - Auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg hat das Österreichische Bundesheer die ersten beiden DA40 NG für Schulungsaufgaben übernommen. Zwei weitere folgen im September. … weiter

Neue Diamond DA-42 für die Fortgeschrittenenausbildung Lufthansa modernisiert Schulungsflotte in Rostock

16.04.2018 - Lufthansa Aviation Training (LAT) investiert in fünf neue Schulungsflugzeuge vom Typ Diamond DA-42 „Twin Star“ sowie zwei Simulatoren des Musters. Sie werden ab April am Flugschulstandort … weiter

Neue Lufthansa-Trainingsflugzeuge European Flight Academy erhält fünf DA42-VI

17.08.2017 - Neben dem Kaufvertrag hat die Flugschule der Lufthansa Aviation Training von Diamond Aircraft Industries auch Kaufoptionen für fünf weitere der Flugzeuge erworben. Die Auslieferung beginnt im Januar … weiter

Doppelsitzer für Training und Aufklärung Diamond Aircraft DART-450 fliegt

17.05.2016 - Die mit einer Propellerturbine von Motor-Sitsch angetriebene DART-450 startete am Dienstag zum Erstflug. Das Projekt war auf der letzten Farnborough Air Show angekündigt worden. … weiter


Thales testet I-Master-Radar an der Diamond DA42MPP Guardian

03.06.2013 - Thales hat jüngst sein leichtes SAR/MTI-Radar I-Master mit einer DA42MPP im Flug erprobt. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen