12.12.2017
FLUG REVUE

Pilot AcademyairBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga.

CS300_airBaltic_Auslieferung_05

airBaltic ist die Erstbetreiberin der CS300 von Bombardier. Foto und Copyright: Bombardier  

 

airBaltic hat den Bewerbungsprozess für den ersten Jahrgang ihrer Pilot Academy eröffnet. Zunächst sollen 20 Nachwuchs-Piloten pro Jahr ausgebildet werden. Mit der neuen, zweijährigen Pilotenausbildung richtet sich die lettische Airline an Interessenten ohne Luftfahrterfahrung.

Bewerbungen sind bis zum 8. Januar 2018 möglich, die Ausbildung beginnt im März 2018 mit einer Theoriephase. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren, das am 26. Dezember beginnt. Die Kosten für das Programm betragen nach Angaben von airBaltic 69.000 Euro. Nach erfolgreichem Abschluss der Pilot Academy werden die Teilnehmer bei airBaltic angestellt.

"airBaltic wächst schnell und in den kommenden fünf Jahren wollen wir mehr als 1000 hochgebildete Fachkräfte einstellen. Nun gehen wir einen Schritt weiter, indem wir ein neues Ausbildungsprogramm für unsere künftigen Linienpiloten einführen", so Martin Gauss, CEO von airBaltic. 



Weitere interessante Inhalte
Bombardier C Series CS300-Bestellung von EgyptAir nun fest

29.12.2017 - Bombardier und die EgyptAir Holding haben nun eine feste Vereinbarung über den Kauf von zwölf CS300 sowie Kaufrechte für weitere zwölf Flugzege getroffen. … weiter

Entscheidung des Handelsministeriums USA bleiben bei Strafzöllen für CSeries

21.12.2017 - Das US-Handelsministerium hat am Mittwoch seine finale Entscheidung hinsichtlich der Strafen für den Import von kanadischen CSeries-Flugzeugen bekannt gegeben. Der Fall geht nun an die U.S. … weiter

CSeries EU bemängelt US-Verfahren gegen Bombardier

24.11.2017 - Einstweilen ist der Bombardier CSeries der Weg in den US-Markt durch Strafzölle versperrt. Der kanadische Flugzeugbauer erhält jetzt Rückendeckung aus Europa. Die EU-Kommission moniert "eklatante … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?