22.09.2015
aero.de

SicherheitAirbus A321 von airberlin bei Start an Tragfläche beschädigt

Eine airberlin-Crew brach ihren Flug von Düsseldorf nach Kos Samstag in München ab. Beim Start hatten sich Reifenteile gelöst und eine Tragfläche des Airbus A321 beschädigt. Flug 3156, an Bord befanden sich 171 Passagiere und sechs Besatzungsangehörige, landete sicher in München.

airberlin A321Flug

Airbus A321 von airberlin. Foto und Copyright: airberlin  

 

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) ermittelt zu dem Vorfall, über den zunächst die "Bild"-Zeitung berichtete. Bodenmitarbeiter des Flughafens Düsseldorf entdeckten demnach Reifenteile auf der Startbahn und leiteten diese Information über die Flugsicherung in das Cockpit weiter.

Die Piloten entschieden sich zum Flugabbruch und landeten sicher in München. Ein Hohlraum des Airbus-Flügels wurde, vermutlich von Gummibrocken, durchschlagen.

"Beim Start in Düsseldorf haben sich Reifenteile gelöst, welche die Tragfläche beschädigt haben", bestätigte eine airberlin-Sprecherin den Vorfall gegenüber "Bild". "Die Technik wurde dadurch nicht beeinträchtigt, und es bestand keine Gefahr für die Fluggäste."



Weitere interessante Inhalte
Vierter wöchentlicher Flug mit dem Airbus A350-900 SIA baut Düsseldorf-Angebot aus

09.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) erweitert ihr Angebot in Düsseldorf um einen vierten wöchentlichen Flug. Künftig startet auch mittwochs ein Airbus A350 vom Rhein nach Südostasien. … weiter

Langstrecken Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

08.11.2017 - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von airberlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA