28.04.2014
aero.de

Smartwatchairberlin: Boarding mit dem Handgelenk

Die iPhone App von airberlin ist ab sofort mit der Pebble Smartwatch kompatibel. Damit gelingt das Boarding über das Handgelenk.

airberlin Boarding mit dem Handgelenk

airberlin: Boarding mit Pebble Smartwatch. Foto und Copyright: airberlin  

 

Smartphone und Uhr synchronisieren den Boarding Pass und der Scan ist direkt mit der Smartwatch möglich, teilte airberlin am Mittwoch mit. "Durch Schütteln des Handgelenks erscheint der Barcode auf dem Display der Uhr."

Gleichzeitig stellte airberlin ein Update ihrer iPhone-App bereit. Die App verfügt neben einem neuen Design über zahlreiche neue Features. Unter anderem können aktuelle und vergangene Flüge in der Buchungshistorie eingesehen und verwaltet werden.

Auch Iberia hat smarte Uhren ihrer Fluggäste im Blick. Bald werde das Boarding mit dem Samsung Galaxy S5 und der Samsung Gear 2 Smartwatch möglich sein, erklärte Iberia.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Insolvenz airberlin verlässt Oneworld-Allianz

19.10.2017 - Im Zuge ihrer Insolvenz verlässt airberlin zum 28. Oktober die Oneworld-Allianz. Auch die Tochtergesellschaft NIKI tritt zeitgleich aus der Allianz aus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Insolvente deutsche Fluggesellschaft airberlin beginnt Verhandlungen über Sozialplan

09.10.2017 - Bis zum 12. Oktober verhandelt airberlin mit Lufthansa und easyJet über den Erwerb von Unternehmensteilen. Spätestens am 28. Oktober wird die insolvente Airline wohl den Flugverkehr unter dem … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Mehr als 1000 Stellen ausgeschrieben Eurowings sucht weitere Mitarbeiter

26.09.2017 - Die Lufthansa-Billigtochter hat mehr als 1000 Stellen für Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal ausgeschrieben. Für airberlin-Crews gibt es ein verkürztes Auswahlverfahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF