17.12.2012
aero.de

airberlin-Flug soll Spritreserve unterschritten haben

Nach Ryanair muss sich auch airberlin Fragen zu ihrer Treibstoffpolitik stellen lassen.

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) dokumentiert in ihrem Monatsbulletin einen Vorfall, bei dem eine Boeing 737-800 die minimal zulässige Kraftstoffreserve unterschritten haben soll. Flug AB2242 sollte am 21. September Passagiere von München nach Heraklion bringen. Nach zwei abgebrochenen Anflügen auf Heraklion drehte die Boeing an den nahen Flughafen von Chania ab.

Dort musste die Crew laut BFU allerdings wegen zu Neige gehenden Treibstoffs eine Luftnotlage erklären, eine um bevorzugte Landefreigabe zu erhalten. Die Ermittlungen zu dem Vorfall werden nicht von der BFU, sondern von den griechischen Behörden geleitet.

airberlin wies am Wochenende den Vorwurf zurück, zu wenig Treibstoff mitgeführt zu haben. "Auch nach der sicheren Landung in Chania war noch ausreichend, das heißt mehr als die gesetzlich vorgeschriebene Treibstoffreserve vorhanden", erklärte das Unternehmen.

Bei der Erklärung des Notfalls durch die Piloten habe es sich um eine "reine Vorsichtsmaßnahme" gehandelt, schreibt airberlin und verweist auf eine eigene Untersuchung des Flugs. Die Darstellung der BFU decke sich "zum großen Teil nicht mit den Fakten".

Im Juli hatten drei umgeleitete Ryanair-Flüge in Spanien Luftnotlagen wegen knappen Treibstoffs erklärt, was eine Diskussion um die Tankvorgaben der Airlines an ihre Piloten auslöste. Letzlich hatte allerdings auch bei diesen Zwischenfällen nur ein Flug die Treibstoffreserve nach der Landung unterschritten.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Nach der airberlin-Pleite Condor wächst auf der Kurz- und Mittelstrecke

09.02.2018 - Die Thomas Cook Group Airlines erhöht vom Sommer an ihre Kapazität um zehn Prozent. Mit einem neuen Luftverkehrsbetreiberzeugnis soll die deutsche Tochter Condor zusätzliche Flugzeuge von Deutschland … weiter

Neue Ziele Nürnberg wird Eurowings-Basis

24.01.2018 - Der Nürnberger Albrecht Dürer Airport wird die zwölfte Basis von Eurowings. Mit einem dort stationierten Flugzeug bietet die Airline bald von Franken aus die Ziele Mallorca, Heraklion, Catania und … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

24.01.2018 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Neues Insolvenzverfahren in Österreich IAG bleibt an NIKI-Übernahme interessiert

16.01.2018 - Auch nachdem das Insolvenzverfahren der Fluggesellschaft NIKI nun nochmals neu in Österreich abgewickelt wird, hat IAG ihre Kaufabsicht bekräftigt. … weiter

Pegasus Airlines Boeing 737-800 rutscht fast im Meer

15.01.2018 - Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert