01.02.2011
FLUG REVUE

Air Berlin: Ganzjährig von Berlin nach New Yorkairberlin: Flug Tegel-New York künftig ganzjährig

Ab dem Winterflugplan 2011/2012 wird die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft ihre Verbindung von Berlin (Tegel) nach New York (JFK) ganzjährig anbieten. Ab sofort ist das Winter-Fernstreckennetz buchbar.

Ab dem 2. November 2011 könnten airberlin Gäste den größten internationalen Flughafen in New York City dreimal wöchentlich vom Airport Berlin-Tegel aus erreichen, teilte Air Berlin am Dienstag mit. Weitere Nonstopflüge nach New York biete airberlin im Winter ab Düsseldorf an.

Neben den New York-Flügen könnten ab sofort auch Flüge für den Winterflugplan 2011/12 nach Miami gebucht werden. Ab Düsseldorf fliege airberlin Miami viermal pro Woche an. Dreimal wöchentlich starte airberlin auch ab Berlin-Tegel gen Miami. Die zweite USA-Destination in Florida sei Fort Myers, das die Airline dreimal pro Woche anfliege.

Auch die Nonstopverbindung von Berlin-Tegel nach Dubai sei bereits für die Winterbuchungen geöffnet. Dienstags, donnerstags und sonntags fliege airberlin in das arabische Emirat.

Nach Bangkok gelangten airberlin Passagiere aus Deutschland bis zu neunmal wöchentlich ab Düsseldorf und Berlin-Tegel. Flüge auf die thailändische Ferieninsel Phuket biete airberlin im Winter ab München und Berlin-Tegel an. Ebenfalls eine airberlin Destination ab München sei Windhoek.

airberlin hat eine Beitrittserklärung zum Luftfahrtbündnis oneworld unterschrieben. Die Vollmitgliedschaft ist für Anfang 2012 vorgesehen. Seit November 2010 bietet airberlin bereits Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit American Airlines und Finnair an.



Weitere interessante Inhalte
Neues Insolvenzverfahren in Österreich IAG bleibt an NIKI-Übernahme interessiert

16.01.2018 - Auch nachdem das Insolvenzverfahren der Fluggesellschaft NIKI nun nochmals neu in Österreich abgewickelt wird, hat IAG ihre Kaufabsicht bekräftigt. … weiter

Wackelt die Vueling-Übernahme? Landgericht Berlin: Österreich für NIKI-Insolvenzverfahren zuständig

08.01.2018 - Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass das zunächst in Berlin eröffnete Insolvenzverfahren von NIKI künftig nach österreichischem Recht in Wien stattzufinden habe. … weiter

Auktion Mitte Januar airberlin-Reste unter dem Hammer

05.01.2018 - Das Auktionshaus Dechow versteigert am 15. Januar Memorabilien wie Schokoherzen und Vanity-Sets aus den Beständen von airberlin. … weiter

Verhandlungen abgeschlossen IAG übernimmt NIKI

29.12.2017 - Der British-Airways-Mutterkonzern International Airlines Group hat sich am Freitagabend mit dem Insolvenzverwalter über den Kauf großer Teile von NIKI geeinigt. … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?