04.08.2017
FLUG REVUE

Neue Umsteigeverbindungen in den USAAirberlin kooperiert mit JetBlue

Airberlin-Passagiere können ab dem 12. September 2017 auf zahlreiche Umsteigeverbindungen der neuen amerikanischen Partner-Airline zurückgreifen. 31 Ziele in den USA sollen damit erschlossen werden. Die Weiterflüge starten jeweils ab New York, Boston und Orlando.

airberlin Schriftzug am Flugzeug

Mit ihrer neuen Airline-Partnerschaft versucht Airberlin das USA-Geschäft anzukurbeln. Foto und Copyright: Airberlin  

 

Die beiden Airlines planen auch eine Verknüpfung ihrer Vielfliegerprogramme, sodass Teilnehmer von Topbonus auch auf Flügen von JetBlue Meilen sammeln können. „Wir freuen uns, dass wir mit JetBlue einen neuen starken Partner im wichtigen Wachstumsmarkt USA an unserer Seite haben. Dies ist erst der Anfang unserer Zusammenarbeit. Wir arbeiten gemeinsam daran, unsere Partnerschaft in den kommenden Monaten auszubauen“, sagte Götz Ahmelmann, Chief Commercial Officer von Airberlin.

Besonders vorteilhaft sollen die Umsteigeverbindungen am John F. Kennedy Airport in New York sein, da dieser auch das zentrale Drehkreuz von JetBlue ist. Ab Düsseldorf kann der Flughafen zwei Mal täglich und ab Berlin einmal pro Tag erreicht werden.


Das sind die Weiterflüge, die mit JetBlue gebucht werden können:

Ab New York (JFK): Bermuda, Bridgetown, Boston, Buffalo, Charleston, Fort Lauderdale, Los Angeles, Orlando, West Palm Beach, Portland, Rochester, Fort Myers, Santo Domingo, San Francisco, San Juan, Santiago, Syracuse, Jacksonville, Raleigh/Durham, Tampa

Ab Boston (BOS): Atlanta, Buffalo, Baltimore, Washington (National), Denver, Newark, Fort Lauderdale, New York (JFK), Los Angeles, New York (La Guardia), Orlando, Philadelphia, Raleigh/Durham, San Francisco

Ab Orlando (MCO): Boston, Washington (National), Newark, White Plains, New York (JFK), New York (La Guardia)



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE Redakteur Technik/Raumfahrt gesucht

20.06.2018 - Sie kennen die FLUG REVUE als führende Luft- und Raumfahrtzeitschrift in Deutschland und wollen bei uns mitarbeiten? Ab September haben Sie die Chance, als Redakteur für Technik und Raumfahrt zur … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

20.06.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Liebherr-Aerospace und General Motors Brennstoffzellen als Ersatz für die Hilfsgasturbine

20.06.2018 - Der deutsch-französische Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace und der US-Automobilkonzern General Motors arbeiten zusammen an Brennstoffzellen-Technologien für den Einsatz in Flugzeugen. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

20.06.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Zweiter Betreiber Cathay Pacific übernimmt A350-1000

19.06.2018 - Cathay Pacific Airways hat am Dienstag als zweite Airline den Airbus-Langstreckenjet A350-1000 erhalten. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete