21.08.2013
aero.de

airberlin verkauft Flugzeuge nach China

airberlin verkauft Teile ihrer Flotte nach China.

Minsheng Commercial Aviation (MSCA) werde fünf A320 aus der Bestandsflotte erwerben und anschließend an airberlin verleasen, teilte airberlin in der vergangenen Woche mit.

Die Auslieferung eines neuen Airbus A320 und einer Boeing 737 werde im nächsten Jahr ebenfalls über eine solche Sale-and-Lease-Back-Vereinbarung mit MSCA finanziert.

MSCA kauft airberlin zudem zwei jeweils zwei gebrauchte 737-700 und 737-800 ab. Diese Flugzeuge sollen ab 2014 beim chinesischen Start-Up Rulli Airlines weiterfliegen.

airberlin hat im zweiten Quartal ihren operativen Verlust auf 8,1 Millionen Euro eingedämmt. Bis Jahresende will Airlinechef Wolfgang Prock-Schauer die belastende Nettoverschuldung von 706 auf 500 Millionen Euro reduziert haben.

Dafür wird in Berlin weiter eisern gespart - Ende 2013 soll die airberlin-Flotte nur noch 143 Flugzeuge umfassen. In diesem Sommer hat airberlin noch 147 Maschinen in Betrieb.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Insolvente deutsche Fluggesellschaft airberlin beginnt Verhandlungen über Sozialplan

09.10.2017 - Bis zum 12. Oktober verhandelt airberlin mit Lufthansa und easyJet über den Erwerb von Unternehmensteilen. Spätestens am 28. Oktober wird die insolvente Airline wohl den Flugverkehr unter dem … weiter

Aufbau der Luftfrachtsparte Alaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

02.10.2017 - Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF