14.12.2007
FLUG REVUE

14.12.2007 - 5000. Airbus ausgeliefertAirbus liefert 5000. Flugzeug aus

14. Dezember 2007 - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat mit einer Feierstunde in Toulouse das 5000. Airbus-Flugzeug, eine A330-200, übernommen.

Der erste Airbus, eine A300B2, ging vor gut 33 Jahren, im Mai 1974, an den Erstbetreiber Air France. 19 Jahre später, 1993, lieferte Airbus bereits das 1000. Flugzeug aus. Sechs Jahre später, 1999, wurde der 2000. Airbus-Jet übergeben. Die Auslieferungen des 3000. und 4000. Airbus-Flugzeugs erfolgten im Abstand von jeweils nur noch drei Jahren 2002 bzw. im September 2005. Diese Entwicklung spiegelt das starke Wachstum des Unternehmens mit seiner erweiterten Flugzeugfamilie und Produktpalette wider. Airbus liefert heute jedes Jahr über 50 Prozent aller Flugzeuge mit mehr als 100 Sitzen aus.

Neben Toulouse ist Hamburg der zweite Endmontagestandort von Airbus für Zivilflugzeuge. Derzeit wird in China eine weitere Endmontagelinie für den dortigen Markt errichtet. Bis zum Jahr 2010 soll eine monatliche Produktionsrate von zehn A330/A340, 40 Flugzeugen der A320-Familie und vier A380 erreicht werden. Mehr als 3000 fest bestellte Flugzeuge stehen innerhalb der nächsten sechs Jahre zur Auslieferung an.



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Airbus-Spezialtransporter "Power on" für Beluga XL für Ende 2017 geplant

10.10.2017 - In Toulouse entsteht die erste Beluga XL. Derzeit wird unter anderem die Elektrik installiert, die noch dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden soll. … weiter

Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

GE Aviation und Qantas App soll beim Treibstoffsparen helfen

08.09.2017 - Qantas-Piloten und der US-Technologiekonzern GE Aviation haben gemeinsam die App "FlightPulse" entwickelt. Sie informiert Piloten über ihre individuelle Performance in Sachen Treibstoffverbrauch. … weiter

Gericht ordnet Übernahme der Kosten an Pöbelnder US-Passagier muss Flugumkehr bezahlen

31.08.2017 - Fast 100.000 Dollar soll ein pöbelnder Passagier von Hawaiian Airlines bezahlen, weil sich der Kapitän seinetwegen zu einer teuren Umkehr hatte entschließen müssen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF