20.11.2017
FLUG REVUE

Neueste Kabinenausstattung direkt vom HerstellerAirbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in Singapur.

Airbus A380 Singapore Airlines Premium Economy

Singapore Airlines hat Airbus damit beauftragt, für die Kabinenausstattung von 14 vorhandenen Airbus A380 Nachrüstsätze zu entwickeln und zu liefern. Hier die Sitze der neuesten Premium Economy Class. Foto und Copyright: Airbus  

 

Für die Kabinenerneuerung der 14 jüngsten, derzeit im Einsatz stehenden SIA-A380, habe Singapore Airlines Airbus ausgewählt, teilte der Flugzeughersteller am Montag mit. Die eigentllichen Arbeiten erfolgten bei der SIA-Unternehmenstochter SIA Engineering Company in Singapur. Hierfür werde Airbus die technischen Änderungsanweisungen (Service Bulletins) erarbeiten und Teilesätze nach Singapur liefern. Airbus-Teams sorgten mit ihrer Ingenieurerfahrung auch dafür, dass die neuesten SIA-Einbauten in den gebrauchten A380 integriert werden könnten. Die Arbeiten beginnen 2018 und enden 2020 mit der Umrüstung des 14. Flugzeugs.

Paralllel dazu hat SIA damit angefangen, ihre mit zehn Jahren Dienstzeit ältesten fünf A380 auszumustern und durch fabrikneue A380 zu ersetzen, von denen die erste bereits übergeben wurde. Die gebrauchten Flugzeuge werden auf den Stand dieser neuesten A380 gebracht. An Bord wird eine Vierklassenkabine mit 471 Sitzen installiert, wobei die künftig sechs First Class-Suiten aus dem Hauptdeck ins Oberdeck umziehen. Außerdem gibt es 78 Sessel der Business Class, 44 der Premium Economy Class und 343 Sitze der Economy Class.



Weitere interessante Inhalte
Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

05.09.2018 - Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns installiert, um Treibstoff zu sparen. Der Verbrauch lässt sich um bis zu 20 Prozent senken. … weiter

Flughafen Tel Aviv wäre bereit Hi Fly: A380 nach Israel?

04.09.2018 - Die portugiesische Leasingfirma Hi Fly scheint mit dem Flughafen Ben Gurion in Israel ein mögliches nächstes Charter-Ziel für ihren Airbus A380 ins Auge zu fassen. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt