20.11.2017
FLUG REVUE

Neueste Kabinenausstattung direkt vom HerstellerAirbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in Singapur.

Airbus A380 Singapore Airlines Premium Economy

Singapore Airlines hat Airbus damit beauftragt, für die Kabinenausstattung von 14 vorhandenen Airbus A380 Nachrüstsätze zu entwickeln und zu liefern. Hier die Sitze der neuesten Premium Economy Class. Foto und Copyright: Airbus  

 

Für die Kabinenerneuerung der 14 jüngsten, derzeit im Einsatz stehenden SIA-A380, habe Singapore Airlines Airbus ausgewählt, teilte der Flugzeughersteller am Montag mit. Die eigentllichen Arbeiten erfolgten bei der SIA-Unternehmenstochter SIA Engineering Company in Singapur. Hierfür werde Airbus die technischen Änderungsanweisungen (Service Bulletins) erarbeiten und Teilesätze nach Singapur liefern. Airbus-Teams sorgten mit ihrer Ingenieurerfahrung auch dafür, dass die neuesten SIA-Einbauten in den gebrauchten A380 integriert werden könnten. Die Arbeiten beginnen 2018 und enden 2020 mit der Umrüstung des 14. Flugzeugs.

Paralllel dazu hat SIA damit angefangen, ihre mit zehn Jahren Dienstzeit ältesten fünf A380 auszumustern und durch fabrikneue A380 zu ersetzen, von denen die erste bereits übergeben wurde. Die gebrauchten Flugzeuge werden auf den Stand dieser neuesten A380 gebracht. An Bord wird eine Vierklassenkabine mit 471 Sitzen installiert, wobei die künftig sechs First Class-Suiten aus dem Hauptdeck ins Oberdeck umziehen. Außerdem gibt es 78 Sessel der Business Class, 44 der Premium Economy Class und 343 Sitze der Economy Class.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter

Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Neuer Vorstandschef fällt Entscheidung Les Echos: Air France will A380-Flotte verkleinern

23.11.2018 - Die französische Fluggesellschaft Air France plant eine deutliche Verkleinerung ihrer A380-Flotte. Die meldet die französische Zeitung "Les Echos" unter Bezugnahme auf den neuen Vorstandsvorsitzenden … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner