16.01.2014
FLUG REVUE

Wichtiger Auftrag für BombardierAl Qahtani Aviation kauft bis zu 26 CSeries

Auf der Bahrain International Airshow verkündete der kanadischen Flugzeughersteller den Verkauf von 16 CS300. Bombardier konnte damit die Zahl der fest bestellten CSeries-Flugzeuge auf 198 ausbauen.

bombardier-cs100-saudigulf.jpg

Bombardier CS100 in den Farben von SaudiGulf Airlines. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die CS300 sollen von SaudiGulf Airlines betrieben werden, einer neuen Fluglinie aus Saudi Arabien. Ebenso wie der Käufer der Flugzeuge, die Al Qahtani Aviation Company aus Dammam, gehört die Airline der Firmengruppe Abdel Hadi Abdullah Al-Qahtani & Sons, die vor allem im Öl- und Gast-geschäft tätig ist. Sie will mit den neuen Jets einen wirtschaftlichen Premium-Service im Luftverkehr von Saudi Arabien sowie den anderen Golfstaaten und dem Rest des Mittleren Ostens bieten. Neben den 16 fest bestellten CS300 hält das Unternehmen Optionen für zehn weitere CS300. Der Listenpreiswert der Festbestellung liegt bei 1,21 Milliarden Dollar.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der CSeries

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas CSeries Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler CSeries herstellt. … weiter

Boeing gegen Bombardier USA verlangen 220 Prozent Zoll für CSeries

27.09.2017 - US-Handelsminister Wilbur Ross verkündete am Dienstag das vorläufige Ergebnis der Subventionsuntersuchung gegen die CSeries von Bombardier. Es sollen Ausgleichszölle von 219,63 Prozent erhoben werden. … weiter

Neuer Zweistrahler ist steilanflugtauglich CSeries von Swiss im Linieneinsatz nach London City

09.08.2017 - Die Bombardier CSeries CS100 von Swiss hat am Dienstag ihren Liniendienst zum wegen seiner steilen Anflüge über die Hochhäuser des Finanzviertels besonders herausfordernden Flughafen London City … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA