20.04.2015
FLUG REVUE

787-9 im R2-D2-DesignAll Nippon unterwegs im "Star Wars"-Look

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airlines (ANA) hat ihre neueste Boeing 787-9 mit einer Lackierung versehen, die an den Roboter R2-D2 aus der "Star Wars"-Filmreihe erinnert.

ANA Boeing 787-9 Star Wars

Im R2-D2-Design: Boeing 787-9 der ANA. Foto und Copyright: ANA  

 

Die neueste 787-9 von All Nippon Airlines trägt eine außergewöhnliche Lackierung: Das Design lehnt sich an R2-D2 an, den vorlauten kleinen Roboter aus der "Star Wars"-Filmreihe. Die Fluggesellschaft feiert damit den Beginn der Partnerschaft  mit der Walt Disney Company vor fünf Jahren und den Start der neuen Star-Wars-Episode "Das Erwachen der Macht". Laut ANA ist es das erste Mal, dass die Lackierung eines kommerziellen Flugzeugs nach einer Figur aus dem Weltraummärchen gestaltet wurde. 

Im dritten Quartal soll die Star-Wars-Boeing den Liniendienst aufnehmen. Die Strecken hat ANA noch nicht mitgeteilt. Die Fluggesellschaft hat eine Internetseite veröffentlicht mit Informationen und vielen Bildern zu der Zusammenarbeit mit der Walt Disney Company beim Star-Wars-Thema: www.ana-sw.com



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Boeing 787-9 Qantas stationiert vier Dreamliner in Brisbane

29.08.2017 - Mitte 2018 soll die erste von vier Boeing 787-9 nach Brisbane an der Nordostküste Australiens kommen. Von dort aus will die Airline auch neue internationale Strecken bedienen. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF