05.04.2013
aero.de

"Alle Passagiere werden gebeten, sich an der Waage einzufinden"

Der kleine Island-Hopper Samoa Air bittet seine Passagiere zum Gewichtscheck. Im neuen Preissystem der Fluggesellschaft, das weltweit einmalig sein dürfte, kommt es tatsächlich auf jedes Kilo an.

Samoa Air

Samoa Air. Foto und Copyright: Samoa Air  

 

Samoa Air berechnet den Flugpreis aus einem Einheitswert für jeden Flug, der mit dem Gesamtgewicht des Passagiers und des mitgeführten Gepäcks multipliziert wird. Jeder Passagier habe es damit selbst in der Hand, wie viel - oder wenig - er für seinen Flug bezahle, wirbt die Airline auf ihrer Internetseite.

Bei der Buchung dürfen die Passagiere ihr Gewicht noch selbst schätzen. "Aber keine Sorge, wir wiegen Sie nochmal am Flughafen", entnimmt der Buchende der Seite.

Vor der nächsten Reise in die Südsee sollte man also nicht nur für eine gute Strandfigur etwas Gewicht verlieren...

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg



FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA