10.02.2013
aero.de

American Airlines - Aufträge bei Boeing und Airbus

American Airlines zeigt Flagge für Boeings 787. Nachdem ein Gericht dem noch in einem Insolvenzverfahren steckenden AMR-Konzern grünes Licht für die vorgelegten Verträge gab, erteilte American Airlines einen Festauftrag für 42 Dreamliner.

American Airlines neue Lackierung

American Airlines mit neuem Erscheinungsbild. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Die 787 wird seit drei Wochen von den Behörden wegen überhitzender Batterien am Boden erhalten. Der Großauftrag vom Stammkunden American Airlines ist für Boeing da sicher ein willkommener Vertrauensbeweis.

American Airlines plant die Aufnahme der 787 in ihre Langstreckenflotte zwischen November 2014 und Oktober 2018. Bis zu 20 Dreamliner kann American Airlines in der größeren Version 787-9 liefern lassen.

Das oneworld-Schwergewicht hatte sich im Januar mit Airbus und Boeing auf die Lieferbedingungen für insgesamt 401 neue Flugzeuge geeinigt. Boeing buchte in der vergangenen Woche neben den 42 787 weitere Festbestellungen von American Airlines für 100 737 und eine 777 in seine Absatzstatistik ein.

Zusätzliche Bestellungen dürften folgen. American Airlines hatte unlängst bekannt gegeben, insgesamt mit 111 neuen 737, 100 737 MAX, 18 777 und 42 787 zu planen. Optionen auf 40 737, 60 737 MAX, 13 777 und 58 787 sollen dem Konzern in den nächsten Jahren Flexibilität bei der Flottenerneuerung geben.

Auch Airbus konnte den im Jahr 2011 hart erkämpften Auftrag von American Airlines inzwischen unter Dach und Fach bringen. American Airlines gab im Januar eine verbindliche Bestellung über 130 A321neo ab, die Airbus ab 2017 an die Texaner liefern wird.



Weitere interessante Inhalte
Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Statische Testzelle für Belastungstests Boeing montiert ersten 777X-Rumpf

06.09.2018 - In Everett wurde die erste Boeing 777X komplettiert. Sie dient als Testrumpf für Belastungstests, bevor mit WH001 auch der erste fliegende Prototyp montiert wird. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt