29.09.2015
FLUG REVUE

Streit mit Sitzhersteller ZodiacAmerican Airlines reicht Klage ein

American Airlines verklagt den Hersteller Zodiac Seats, der Passagiersitze für die Boeing 787 der Airline nicht rechtzeitig liefern kann.

boeing-787-american airlines-kabine-business class

Business-Class-Kabine der Boeing 787-8 von American Airlines. Foto und Copyright: American Airlines  

 

American Airlines hat am 25. September beim District Court of Tarrant County in Texas Klage gegen Zodiac Seats US LLC eingereicht. Grund ist die verspätete Lieferung von Business-Class-Sitzen für die von der Fluglinie bestellten Boeing 787. Da die Inneneinrichtung Sache der Fluglinie ist, kann Boeing der Airline Strafzahlungen für verspätete Abnahmen der Flugzeuge berechnen. American Airlines will die in die Millionen gehende Summe an Zodiac weiterreichen und sucht nach einem neuen Zulieferer für die Sitze.

Laut Zodiac laufen derweil die Gespräche mit der Fluggesellschaft über eine außergerichtliche Einigung weiter. Man bedauere die Situation, da die vor einigen Monaten angepasste Lieferplanung eingehalten worden sei. American Airlines hat 20 Boeing 787-8 und 22 Boeing 787-9 bestellt, die von GEnx-Triebwerken angetrieben werden. Bis Ende August wurden davon zehn 787-8 ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter

Flight of Dreams in Nagoya Japaner bauen Dreamliner-Museum

23.08.2018 - Am 12. Oktober öffnet am japanischen Centrair-Flughafen in Nagoya ein neues Museum, dessen Star die erste Boeing 787 sein wird. Boeing hatte den historischen Prototyp ZA001 gestiftet. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen