29.09.2015
FLUG REVUE

Streit mit Sitzhersteller ZodiacAmerican Airlines reicht Klage ein

American Airlines verklagt den Hersteller Zodiac Seats, der Passagiersitze für die Boeing 787 der Airline nicht rechtzeitig liefern kann.

boeing-787-american airlines-kabine-business class

Business-Class-Kabine der Boeing 787-8 von American Airlines. Foto und Copyright: American Airlines  

 

American Airlines hat am 25. September beim District Court of Tarrant County in Texas Klage gegen Zodiac Seats US LLC eingereicht. Grund ist die verspätete Lieferung von Business-Class-Sitzen für die von der Fluglinie bestellten Boeing 787. Da die Inneneinrichtung Sache der Fluglinie ist, kann Boeing der Airline Strafzahlungen für verspätete Abnahmen der Flugzeuge berechnen. American Airlines will die in die Millionen gehende Summe an Zodiac weiterreichen und sucht nach einem neuen Zulieferer für die Sitze.

Laut Zodiac laufen derweil die Gespräche mit der Fluggesellschaft über eine außergerichtliche Einigung weiter. Man bedauere die Situation, da die vor einigen Monaten angepasste Lieferplanung eingehalten worden sei. American Airlines hat 20 Boeing 787-8 und 22 Boeing 787-9 bestellt, die von GEnx-Triebwerken angetrieben werden. Bis Ende August wurden davon zehn 787-8 ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Boeing 787-9 Qantas stationiert vier Dreamliner in Brisbane

29.08.2017 - Mitte 2018 soll die erste von vier Boeing 787-9 nach Brisbane an der Nordostküste Australiens kommen. Von dort aus will die Airline auch neue internationale Strecken bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF