17.11.2015
aero.de

SonderlackierungAmerican blickt auf Reno Air und TWA zurück

Bei der Konsolidierung der US-Airlineindustrie auf heute drei internationale Flugkonzerne blieben viele klangvolle Namen auf der Strecke. Ein paar leben an neuen Flugzeugen von American Airlines wieder auf.

american airlines retrojet reno air boeing 737-800

Retrojet von American Airlines: Boeing 737-800 in den Farben der Gesellschaft Reno Air, die im Jahr 1999 übernommen wurde. Foto und Copyright: American Airlines  

 

Den Anfang machte American mit einer 737-800 in Sonderfarben der Gesellschaft Reno Air, die sie im Jahr 1999 übernommen hatte.

Am Montag stellte American den zweiten Retrojet vor - ebenfalls eine 737-800. Die N915NN erinnert an die ruhmreiche TWA, die 2001 in American Airlines aufging und dann vom Markt verschwand.

Erst am 16. Oktober reihte sich US Airways mit dem letzten Flug unter eigenem Namen in die Liste vergangener US-Fluggesellschaften ein. US Airways hatte sich 2013 zur Fusion mit American Airlines entschieden, der neue Konzern fliegt heute unter Marke und Rufzeichen "American".

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen