13.02.2009
FLUG REVUE

Q400 von Continental Connection stürzt abAmerikanisches Regionalflugzeug in Buffalo abgestürzt

Eine Bombardier Q400 ist auf dem Continental Connection Flug 3407 von Newark nach Buffalo in den USA abgestürzt. Nach Angaben der Airline wurde der Flug von Colgan Air durchgeführt.

Die im Jahr 2008 gebaute Bombardier Q400 mit der Registierung N200WQ und der Werknummer 4200 war am späten Donnerstagabend Ortszeit vom Newark-Liberty International Airport gestartet und beim Landeanflug auf den Buffalo Niagara International Airport in ein Wohngebiet gestürzt und in Brand geraten.

An Bord des zweimotorigen Turbopropflugzeugs befanden sich 44 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder. Es wird befürchtet, dass alle Insassen und eine Person am Boden ums Leben gekommen sind.

Nach Angaben der amerikanischen Unfalluntersuchungsbehörde NTSB befand sich das Flugzeug auf einem Instrumentenanflug zum Buffalo International Airport. Ein Team von rund 12 Experten des NTSB hat die Ermittlungen aufgenommen.

Continental CEO Larry Kellner drückte in einer Erklärung des Unternehmens sein Mitgefühl gegenüber den Angehörigen von Passagieren und Besatzung aus. Continental hat in den USA eine Hotline für Angehörige unter der Rufnummer 1-800-621-3263 eingerichtet.



Weitere interessante Inhalte
Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF