01.10.2010
FLUG REVUE

ANA Boeing 787-9ANA wandelt Teil ihrer 787-Bestellung von 787-8 auf 787-9

All Nippon Airways (ANA) wandelt einen Teil ihrer Bestellung für die Boeing 787 in das größere Modell 787-9 um.

Zweiter Prototyp 787 Start

Start des zweiten Boeing 787 Prototypen in Everett - bereits im Design von Startkunde ANA. Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Bislang hatte der Erstkunde nach eigenen Angaben ausschließlich Boeing 787-8 in Auftrag gegeben. Nach der Änderung erhält ANA jetzt insgesamt 40 Boeing 787-8 und 15 größere Boeing 787-9.

Die Boeing 787-9 kann mit einem längeren Rumpf sowohl für Kurz-, Mittel- und Langstrecken eingesetzt werden. Mit dem längeren Modell deckt ANA den erwarteten Bedarf an einem 400-sitzigen Flugzeug für den Inlandsverkehr, hieß es aus Tokio. Durch zwei Ausführungen der Boeing 787 mit unterschiedlicher Sitzplatzkapazität will die Airline nach eigenen Angaben die Flexibilität bei der Einsatzplanung ihrer Flotte erhöhen.

Nach mehreren Verschiebungen des Liefertermins erwartet ANA nun das erste Flugzeug im Laufe des ersten Quartals 2011.



Weitere interessante Inhalte
Neue Verkehrsflugzeuge werden teurer Airbus und Boeing erhöhen die Listenpreise

22.01.2018 - Wenige Tage nach Airbus hat auch Boeing neue Listenpreise für die hauseigenen Verkehrsflugzeuge veröffentlicht. Listenpreise geben nur einen groben Anhaltspunkt über die tatsächlich vereinbarten … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

18.01.2018 - Boeing hat derzeit 171 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?