15.02.2010
FLUG REVUE

Ariana Afghan Airlines fliegt wieder direkt nach Kabul

Ariana Afghan Airlines verbindet Frankfurt ab sofort wieder non-stop mit der afghanischen Hauptstadt Kabul. Der bisherige Zwischenstopp im türkischen Istanbul entfällt.

Derzeit startet die afghanische Nationalfluggesellschaft montags und freitags von Frankfurt nach Kabul. Ab Mai soll mittwochs eine dritte wöchentliche Verbindung hinzukommen.

Ariana setzt auf der Strecke Frankfurt-Kabul eine Boeing 757-200 ein. In der Business Class gibt es 16 Sitzplätze; die Economy Class bietet 164 Passagieren Platz.




FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen