13.01.2017
FLUG REVUE

Tägliche Verbindung nach SeoulAsiana kommt mit A380 nach Frankfurt

Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route.

Airbus A380 Asiana Foto Airbus

Ihren ersten Airbus A380 übernahm Asiana Airlines aus Korea am 26. Mai 2014. Foto und Copyright: H. Goussé/Airbus  

 

Der Airbus A380 von Asiana verbindet ab März täglich die südkoreanische Hauptstadt mit der Mainmetropole Frankfurt. Das teilte die Airline am Donnerstag mit.

Im Dezember 2016 hatte Asiana die letzten der insgesamt sechs bestellten A380 übernommen. Das größte Passagierflugzeug der Welt ist in der Konfiguration für Asiana mit 495 Sitzen ausgestattet. Vorne auf dem Hauptdeck befinden sich zwölf Suiten der First Class, dahinter sind 311 Economy-Sitze untergebracht. Auf dem Oberdeck sind 66 Business-Class- sowie weitere 106 Economy-Sitze.

Die First-Class-Suiten sind mit Schiebetüren versehen, verfügen über einen Full-Flat-Sitz und einen 32-Zoll-HD-Bildschirm. Auch die Business Class wartet mit Full-Flat-Sitzen auf. Durch die 1-2-1-Konfiguration hat jeder Passagier direkten Zutritt zum Gang. In der Economy-Klasse gibt es immerhin einen recht komfortablen Sitzabstand von 87 Zentimetern.

Bis zum 4. März setzt Asiana auf der Strecke Frankfurt-Seoul übergangsweise eine Boeing 777 ein. Sie ersetzt zunächst die Boeing 747, die die vergangenen sechs Jahre die Strecke bedient hat.



Weitere interessante Inhalte
Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

05.09.2018 - Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns installiert, um Treibstoff zu sparen. Der Verbrauch lässt sich um bis zu 20 Prozent senken. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter

Flughafen Tel Aviv wäre bereit Hi Fly: A380 nach Israel?

04.09.2018 - Die portugiesische Leasingfirma Hi Fly scheint mit dem Flughafen Ben Gurion in Israel ein mögliches nächstes Charter-Ziel für ihren Airbus A380 ins Auge zu fassen. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N