24.04.2017
FLUG REVUE

Neuester Airbus-Zweistrahler für SüdkoreaAsiana übernimmt ihre erste A350

Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941.

Airbus A350 Asiana erste Auslieferung

Asiana Airlines aus Seoul übernimmt am Montag ihren ersten Airbus A350-900. Die Südkoreaner haben zwölf A350-900 und acht A350-800 fest bestellt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte ein Foto der ersten Asiana-A350 mit der Werknummer MSN094, die am Montag am Auslieferungszentrum auf ihre feierliche Übergabe wartete. Der Zweistrahler trägt die Registrierung HL8078 und wird an seine Heimatbasis Seoul-Incheon starten.

Airbus A350-900 Asiana

Die erste A350 für Asiana war bei Probe- und Abnahmeflügen bereits über Toulouse in der Luft. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Star-Alliance-Mitglied Asiana bestuhlt seine A350-900 mit 311 Passagiersitzen. 28 Fluggäste im Bug werden in Mini-Suiten der "Business Smartium"-Klasse untergebracht. Dahinter folgen, erstmals bei Asiana, 36 Sitze der neuen "Economy Smartium"-Klasse, einer Premium Economy Class mit vier Sitzreihen, und dahinter die 247 Sitze der regulären Economy Class. Die Kabine ist in warmen Beige-, Gelb- und Grautönen gehalten.

Asiana hatte zunächst zwölf A350-900 fest bestellt sowie acht Flugzeuge der kürzeren Version A350-800, von der noch unklar ist, ob Airbus diese tatsächlich baut. Aktuell vermerkt Airbus 30 bestellte A350 für Asiana, ohne deren Versionen genauer zu benennen.

Erste Linienziele der A350 sind ab Mitte Mai Osaka und Manila, bevor der neue Zweistrahler ab dem dritten Quartal auch die Langstreckendestinationen London und San Francisco ab Seoul ansteuert. In diesem Jahr erhält Asiana noch drei weitere A350.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner