06.05.2016
FLUG REVUE

Online-Versandhändler baut Luftlogistik ausAtlas Air fliegt für Amazon

Die US-amerikanische Charterfluggesellschaft Atlas Air und der Online-Versandhändler Amazon gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Boeing 767-300ER von Atlas Air

Amazon least 20 Boeing 767-300 Umbaufrachter von Atlas Air. Foto und Copyright: Atöas Air  

 

Atlas Air führt künftig Luftfracht-Dienste für Amazon durch. Der Flugbetrieb soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres beginnen und bis 2018 den vollen Umfang erreichen. Das teilte die amerikanische Charterfluggesellschaft am Donnerstag mit. 

Die langfristige Vereinbarung beinhaltet einen Dry Lease von 20 Boeing 767-300 Umbaufrachtern sowie Besatzung, Wartung und Versicherung auf der Basis eines so genannten CMI (crew, maintenance, insurance). Der Dry Lease wird eine Dauer von zehn Jahren haben, das CMI wird zunächst für sieben Jahre geschlossen, kann aber verlängert werden.

Zudem ermöglicht Atlas Air dem Online-Versandhändler, in den kommenden sieben Jahren bis zu 30 Prozent Anteile am Unternehmen zu erwerben.

Amazon will sich ein eigenes Luftfrachtnetz aufbauen, um sich von Zustellern unabhängiger zu machen. Bereits im März hatte Amazon ein ähnliches Geschäft mit der US-amerikanischen Frachtfluggesellschaft Air Transport Services Group abgeschlossen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Neue Verkehrsflugzeuge werden teurer Airbus und Boeing erhöhen die Listenpreise

22.01.2018 - Wenige Tage nach Airbus hat auch Boeing neue Listenpreise für die hauseigenen Verkehrsflugzeuge veröffentlicht. Listenpreise geben nur einen groben Anhaltspunkt über die tatsächlich vereinbarten … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Langstreckenflüge Austrian führt Premium Economy ein

07.09.2017 - Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines will bis Frühjahr 2018 ihre gesamte Langstreckenflotte umrüsten. … weiter

Neue deutsche Airline Zweite 767 bei Azur Air im Dienst

25.07.2017 - Nachdem die Charterairline im Juni den Betrieb mit Verzögerung aufgenommen hatte, erhielt sie vergangene Woche die Zulassung für ihr zweites Flugzeug, eine Boeing 767-300ER. … weiter

In neun Stunden nach Toronto Air Canada Rouge bietet neue Langstrecke ab Berlin

06.06.2017 - Das Streckennetz des Flughafens Berlin-Tegel bekommt Zuwachs. Seit dem 1. Juni können Passagiere mit der Low-Cost-Fluggesellschaft Air Canada Rouge direkt in die kanadische Metropole Toronto fliegen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit