04.08.2017
FLUG REVUE

Zwischen Salzburg und WienAustrian Airlines erweitert AirRail-Programm

Das Kooperationsprogramm zwischen der Fluggesellschaft und der österreichischen Bundesbahn wird ab dem 1. September 2017 um die Verbindung Salzburg Hauptbahnhof – Flughafen Wien erweitert. Drei Mal täglich können Austrian-Passagiere den Service nutzen.

Austrian Airlines AirRail

Austrian-Kunden können auf der Strecke Salzburg - Wien bald zwischen Flugzeug und Zug wählen. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

Das Flugangebot auf der Strecke zwischen Salzburg und Wien bleibt mit sechs Flügen unverändert. Die AirRail-Züge, die die beiden Städte mit einer Fahrtzeit von 2.49 Stunden verbinden, sollen das bestehende Angebot ergänzen. Zwischen Linz und Wien gibt es den Zug-Service bereits.

„Das innovative Intermodalkonzept, also die Verbindung von Zug- und Flugstrecke, mit unserem Partner ÖBB wird von unseren Kunden sehr gut angenommen. Die Strecke Linz-Wien ist dank AIRail mittlerweile unsere erfolgreichste Verbindung innerhalb Österreichs. Durch die neue AIRail Verbindung zwischen Salzburg und Wien können wir die Zeit-Lücken in unserem Tagesprogramm füllen“, erklärt Andreas Otto, CCO von Austrian Airlines. Auch zugfahrende Austrian-Kunden können Meilen sammeln und das WLAN nutzen. Die Anschlussverbindung wird von der Fluggesellschaft garantiert. Business-Class-Passagiere können im Zug die 1. Klasse nutzen und die Bahnhofslounges der Bundesbahn nutzen.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

25.05.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Additive Fertigung im Triebwerksbau MTU Aero Engines gründet 3D-Druck-Abteilung

25.05.2018 - Schon seit 2013 läuft bei MTU die Serienfertigung von 3D-gedruckten Boroskopaugen für den A320neo-Getriebefan. Nun intensiviert der Münchner Triebwerksbauer sein Engagement im Bereich der additiven … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

Nolinor Aviation Modernes Glascockpit für Boeing-Oldie

23.05.2018 - Die kanadische Charter- und Frachtfluggesellschaft Nolinor Aviation lässt eine mehr als 35 Jahre alte Boeing 737-200 mit neuer Avionik nachrüsten. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt