04.08.2017
FLUG REVUE

Zwischen Salzburg und WienAustrian Airlines erweitert AirRail-Programm

Das Kooperationsprogramm zwischen der Fluggesellschaft und der österreichischen Bundesbahn wird ab dem 1. September 2017 um die Verbindung Salzburg Hauptbahnhof – Flughafen Wien erweitert. Drei Mal täglich können Austrian-Passagiere den Service nutzen.

Austrian Airlines AirRail

Austrian-Kunden können auf der Strecke Salzburg - Wien bald zwischen Flugzeug und Zug wählen. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

Das Flugangebot auf der Strecke zwischen Salzburg und Wien bleibt mit sechs Flügen unverändert. Die AirRail-Züge, die die beiden Städte mit einer Fahrtzeit von 2.49 Stunden verbinden, sollen das bestehende Angebot ergänzen. Zwischen Linz und Wien gibt es den Zug-Service bereits.

„Das innovative Intermodalkonzept, also die Verbindung von Zug- und Flugstrecke, mit unserem Partner ÖBB wird von unseren Kunden sehr gut angenommen. Die Strecke Linz-Wien ist dank AIRail mittlerweile unsere erfolgreichste Verbindung innerhalb Österreichs. Durch die neue AIRail Verbindung zwischen Salzburg und Wien können wir die Zeit-Lücken in unserem Tagesprogramm füllen“, erklärt Andreas Otto, CCO von Austrian Airlines. Auch zugfahrende Austrian-Kunden können Meilen sammeln und das WLAN nutzen. Die Anschlussverbindung wird von der Fluggesellschaft garantiert. Business-Class-Passagiere können im Zug die 1. Klasse nutzen und die Bahnhofslounges der Bundesbahn nutzen.



Weitere interessante Inhalte
Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Neue Kooperation KLM nutzt Klimaschutzprojekte aus Bonn

20.02.2018 - Passagiere der KLM haben die Möglichkeit klimaneutrale Flüge zu buchen. Für die CO2-Kompensation setzen die Niederländer auf die Bonner Marke CO2OL und zertifizierten Mischwald von ForestFinance. … weiter

OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2017

20.02.2018 - Mit welcher Fluggesellschaft kommt man pünktlich an? Der britische Luftfahrtdaten-Dienst OAG liefert in seinem Pünktlichkeitsreport Anhaltspunkte. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert