08.05.2018
FLUG REVUE

Lufthansa-TochterAustrian Airlines nimmt weitere Boeing 777 in Empfang

Die insgesamt sechste Boeing 777 wird am Dienstagnachmittag am Austrian-Heimatflughafen Wien erwartet. Zwei Eurofighter der Österreichischen Luftstreitkräfte sollen das neue Flugzeug begleiten.

Boeing 777 von Austrian Airlines

Boeing 777 von Austrian Airlines. Foto und Copyright: Austrian Airlines Group  

 

Die Boeing 777-200 mit der Registrierung OE-LPF soll am Dienstag voraussichtlich um 14.40 Uhr in Wien landen. Das Langstreckenflugzeug kommt aus Hong Kong, wo es in den vergangenen vier Monaten umgebaut und an die Standards von Austrian Airlines angepasst wurde.

Sobald die Triple Seven (Flug OS 1472) den österreichischen Luftraum erreicht (gegen 13.40 Uhr), sollen sie zwei Eurofighter der Österreichischen Luftstreitkräfte im Rahmen einer Abfangübung des österreichischen Bundesheeres bir zur Landung begleiten. Am Flughafen Wien ist vor der Landung noch ein Durchstartmanöver des Großraumjets geplant.

Die Boeing 777-200 bietet Platz für 306 Passagiere (38 Business, 24 Premium Economy und 244 Economy) und soll laut Austrian Airlines etwa 150.000 Passagiere befördern. Die Fluggesellschaft hat das fast 17 Jahre alte Flugzeug vom irischen Leasingunternehmen Aer Cap für acht Jahre angemietet. Inklusive der Kosten für den Umbau investiert die Lufthansa-Tochter nach eigenen Angaben rund 60 Millionen Euro.

Einen Überblick über die Austrian-Flotte gibt es hier.



Weitere interessante Inhalte
Größter Zweistrahler der Welt Erste Boeing 777-9 erhält ihre Flügel

25.10.2018 - Der erste fliegende Prototyp der Boeing 777-9 hat in Seattle seinen neuen CFK-Flügel erhalten. Kurz zuvor war bereits eine Testzelle für Bodentests fertig gestellt worden. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Statische Testzelle für Belastungstests Boeing montiert ersten 777X-Rumpf

06.09.2018 - In Everett wurde die erste Boeing 777X komplettiert. Sie dient als Testrumpf für Belastungstests, bevor mit WH001 auch der erste fliegende Prototyp montiert wird. … weiter

Flugzeuge für Kurz- und Langstrecken Austrian Airlines: Die Flotte

14.08.2018 - Für ihre europäischen Routen und die Langstrecken ab Wien betreibt Austrian Airlines in ihrer Flotte über 80 Flugzeuge vom Turboprop Q400 bis hin zur Boeing 777-200ER. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen