28.06.2017
FLUG REVUE

Virtuelle KabinentourAustrian bietet jetzt 360° Rundgang an

Passagiere und Interessierte der österreichischen Airline können ab sofort online schon vor dem Flug die Kabinen der Flotte besichtigen.

360 Grad Rundgang Austrian Boeing 777

Austrian-Kunden können ab sofort schon vor dem Flug die Kabine inspizieren. Foto und Copyright: Austrian Airlines
 

 

Die virtuellen Rundgänge der größten österreichischen Fluggesellschaft sind sowohl für Langstreckenflieger á la Boeing 777-200 als auch für Flugzeuge auf Kurz- und Mittelstrecke verfügbar. Außer den Fokker-Modellen sind von Boeing und Airbus bis hin zu Bombardier und Embraer alle Flugzeuge der Austrian-Flotte abrufbar.

„MyPanorama“ kann von Desktopcomputern, Tablets und Smartphones genutzt werden und informiert auch über Zusatzservices, die für den Austrian-Flug dazu gebucht werden können. So können sich Kunden während des Rundgangs unter anderem auch über à la carte Menüs, eJournals, Bordshopping, Sitzplatzreservierungen informieren.

Austrian 360 Grad Rundgang Zusatzservices

Der Online-Rundgang liefert auch Informationen zu zubuchbaren Services. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

„Derzeit ist der 360° Rundgang über die Austrian Airlines Homepage im Flotten- und Produktbereich möglich. Ab Juli können Passagiere dann direkt beim online Buchungsprozess den jeweiligen Flugzeugtyp mit dem sie später abheben virtuell begehen und auf Wunsch Zusatzservices buchen. Austrian Airlines ist der erste Carrier weltweit, der dieses innovative Service anbietet“, so Julian Fischer, Innovationsmanager bei Austrian Airlines.

Mehr Infos zur Austrian Airlines Flotte finden Sie hier.



Weitere interessante Inhalte
Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Neue Kooperation KLM nutzt Klimaschutzprojekte aus Bonn

20.02.2018 - Passagiere der KLM haben die Möglichkeit klimaneutrale Flüge zu buchen. Für die CO2-Kompensation setzen die Niederländer auf die Bonner Marke CO2OL und zertifizierten Mischwald von ForestFinance. … weiter

OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2017

20.02.2018 - Mit welcher Fluggesellschaft kommt man pünktlich an? Der britische Luftfahrtdaten-Dienst OAG liefert in seinem Pünktlichkeitsreport Anhaltspunkte. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert