28.06.2017
FLUG REVUE

Virtuelle KabinentourAustrian bietet jetzt 360° Rundgang an

Passagiere und Interessierte der österreichischen Airline können ab sofort online schon vor dem Flug die Kabinen der Flotte besichtigen.

360 Grad Rundgang Austrian Boeing 777

Austrian-Kunden können ab sofort schon vor dem Flug die Kabine inspizieren. Foto und Copyright: Austrian Airlines
 

 

Die virtuellen Rundgänge der größten österreichischen Fluggesellschaft sind sowohl für Langstreckenflieger á la Boeing 777-200 als auch für Flugzeuge auf Kurz- und Mittelstrecke verfügbar. Außer den Fokker-Modellen sind von Boeing und Airbus bis hin zu Bombardier und Embraer alle Flugzeuge der Austrian-Flotte abrufbar.

„MyPanorama“ kann von Desktopcomputern, Tablets und Smartphones genutzt werden und informiert auch über Zusatzservices, die für den Austrian-Flug dazu gebucht werden können. So können sich Kunden während des Rundgangs unter anderem auch über à la carte Menüs, eJournals, Bordshopping, Sitzplatzreservierungen informieren.

Austrian 360 Grad Rundgang Zusatzservices

Der Online-Rundgang liefert auch Informationen zu zubuchbaren Services. Foto und Copyright: Austrian Airlines  

 

„Derzeit ist der 360° Rundgang über die Austrian Airlines Homepage im Flotten- und Produktbereich möglich. Ab Juli können Passagiere dann direkt beim online Buchungsprozess den jeweiligen Flugzeugtyp mit dem sie später abheben virtuell begehen und auf Wunsch Zusatzservices buchen. Austrian Airlines ist der erste Carrier weltweit, der dieses innovative Service anbietet“, so Julian Fischer, Innovationsmanager bei Austrian Airlines.

Mehr Infos zur Austrian Airlines Flotte finden Sie hier.



Weitere interessante Inhalte
Regionaljet aus Deutschland VFW 614

20.11.2017 - Als schneller und wirtschaftlicher Regionaljet sollte die VFW 614, das erste in der Bundesrepublik gebaute Verkehrsflugzeug, den Zubringerverkehr revolutionieren. Managementprobleme und die Rezession … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Emirates Head-up-Displays für Boeing 777X

17.11.2017 - Emirates stattet ihre 150 bestellten Boeing 777X mit Head-up-Displays von Rockwell Collins aus. … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA