06.04.2018
FLUG REVUE

Charterfluggesellschaft baut ausAZUR air: Erste 737-900ER in Düsseldorf gelandet

Die erste von zwei Boeing 737-900ER der AZUR air Deutschland ist am Donnerstagabend in Düsseldorf gelandet.

737-900ER AZUR air 2018

AZUR air hat im April 2018 ihre erste Boeing 737-900ER erhalten (Foto: AZUR air/Naumow).  

 

Das Flugzeug mit der deutschen Registrierung D-AZUG verfügt über 215 Sitzplätze mit einer 3-3 Sitzanordnung und wird auf der Kurz- und Mittelstrecke eingesetzt. Die Maschine steht ab sofort für Trainingszwecke zur Verfügung. In den nächsten Wochen folgt dann die Abnahme des Luftfahrt-Bundesamtes (LBA) bevor die ersten Passagiere dann voraussichtlich Anfang Mai in Richtung Mittelmeer starten.

Die AZUR air erhielt im Juni 2017 ihre Betriebsgenehmigung (AOC) und transportiert seitdem Passagiere zu den beliebten Strandzielen in Spanien, Griechenland, Ägypten, der Türkei, der Dominikanischen Republik und Kuba.

Das Sommerflugprogramm 2018 wird von Düsseldorf aus Palma de Mallorca, Hurghada, Antalya und Enfidha beinhalten. Antalya wird ebenfalls über die deutschen Flughäfen Berlin-Schönefeld, Hannover und München bedient werden. Die AZUR air transportiert durchschnittlich über 30000 Passagiere pro Monat.



Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.04.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All