27.05.2013
aero.de

BA-A319 landet mit beschädigten Triebwerken in Heathrow

Der Flughafen London Heathrow wurde am Freitagmorgen nach der Notlandung eines Airbus A319 der Airline British Airways (Reg.: G-EUOE) vorläufig komplett geschlossen.

Flug BA762 musste nach dem Start mit beschädigten Triebwerken an den Flughafen zurückkehren. Möglicherweise geriet die Maschine in einen Schwarm Vögel. Alle Passagiere und die Crew wurden über Notrutschen evakuiert. Die Flughafenfeuerwehr rückte aus.

Erste auf Twitter veröffentlichte Bilder der Maschine und Löscharbeiten lassen auf eine Beschädigung beider Triebwerke des Airbus schließen.

Einsatzkräfte löschten kurz nach der Rücklandung den rechten Antrieb. Das linke Triebwerk schien trotz sichtbarer Schäden weiter zu funktionieren und die Maschine letztlich sicher zurück auf den Boden zu bringen.

Laut British Airways befanden sich 75 Passagiere an Bord des Flugs nach Oslo. Die nördliche Landebahn blieb noch über Stunden gesperrt. Der gesamte Verkehr musste vorläufig über die südliche Start- und Landebahn abgewickelt werden. Am Flughafen kam es dadurch zu erheblichen Verspätungen.

aero.de / Dennis Dahlenburg / flugrevue.de / as


Weitere interessante Inhalte
Notlage über dem Hochgebirge A319 verliert Cockpitscheibe

14.05.2018 - Ein Airbus A319 der chinesischen Sichuan Airlines verlor auf dem Weg ins tibetische Lhasa die Cockpitscheibe des Copiloten. Wegen des überflogenen Hochgebirges konnte die Crew nicht den üblichen … weiter

Flüge nach Düsseldorf Sun-Air fliegt innerdeutsch ab Friedrichshafen

23.03.2018 - Die dänische Regionalfluggesellschaft Sun-Air bedient von Juni an die Strecke Friedrichshafen - Düsseldorf. Später sind auch Flüge nach Hamburg geplant. … weiter

European Aviation Network LTE-Bodennetz ist betriebsbereit

05.02.2018 - Das von der Deutschen Telekom, Inmarsat und Nokia entwickelte European Aviation Network (EAN) soll schon bald beim Erstkunden British Airways für zuverlässiges und schnelles Internet an Bord sorgen. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

30.01.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt