30.01.2014
FLUG REVUE

Schweizer Fluglinie wird restrukturiertBetriebsbewilligung für SkyWork Airlines verlängert

Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat die Betriebsbewilligung für die Berner Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines AG bis zum Ende des Sommerflugplans 2014 verlängert. Damit erhält das neue Management Zeit, die Restrukturierung abzuschliessen und eine nachhaltige Finanzierung in den Weg zu leiten.

SkyWork Airlines Bombardier Q400

Die Flotte SkyWork Airlines besteht aus Bombardier Q400 und Dornier 328. Foto: © SkyWork Airlines  

 

Im Oktober 2013 hatte die Berner Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines AG dem BAZL mitgeteilt, dass der Betrieb und die Flugzeugflotte auf Ende Jahr an die deutsche Partnergesellschaft MHS Aviation übertragen werden soll. Damit verbunden wollte SkyWork Airlines die schweizerische Betriebsbewilligung ebenfalls auf Ende Jahr abgeben. Da dieser Prozess nicht umgesetzt werden konnte, verlängerte das BAZL die Betriebsbewilligung um einen Monat.  In der Zwischenzeit hat SkyWork Airlines von diesem Plan wieder Abstand genommen und beabsichtigt, den Flugbetrieb weiterhin unter einer Schweizerischen Betriebsbewilligung weiterzuführen. Das BAZL hat nach Prüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit diesem Gesuch stattgegeben und die Betriebsbewilligung neu bis Ende des Sommerflugplanes (Oktober 2014) befristet. Das neue Management erhält damit laut Aussage des Amtes die Zeit, die Restrukturierung der Firma abzuschliessen. Nach dem Ausstieg eines Investors war die Gesellschaft in finanzielle Probleme geraten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Trio am Markt Regionalfluggesellschaften in der Schweiz

01.10.2013 - Der Regionalverkehr in der Schweiz wird heute von drei Fluggesellschaften bestimmt: Die Swiss-Regionaltochter, die Darwin Airline und SkyWork Airlines. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Emirates Head-up-Displays für Boeing 777X

17.11.2017 - Emirates stattet ihre 150 bestellten Boeing 777X mit Head-up-Displays von Rockwell Collins aus. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA