15.01.2018
FLUG REVUE

Pegasus AirlinesBoeing 737-800 rutscht fast im Meer

Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt.

Boeing 737-800 Pegasus Airlines Unfall in Trabzon

Eine Boeing 737-800 von Pegasus Airlines kam am 13. Januar 2018 von der Landebahn am Flughafen Trabzon ab. Foto und Copyright: Screenshot IHA  

 

Das Flugzeug mit der Kennung TC-PF kam aus Ankara und setzte um 23.26 Uhr auf der Landebahn 11 am Flughafen Trabzon am Schwarzen Meer auf. Kurz vor Ende der Piste kam die Boeing 737-800 nach links von der Piste ab und rutschte einen Hang hinunter. Knapp vor dem Meer kam das Flugzeug im weichen Boden zum Stehen.

Die 162 Passagiere und sechs Crew-Mitglieder des Flugs mit der Nummer PC8622 konnten das Flugzeug größtenteils unversehrt verlassen. Nach Medienangaben wurden drei Passagiere mit kleineren Blessuren ärztlich versorgt. Wie ein Passagiervideo zeigt, brach an Bord allerdings vor der Evakuierung Panik aus, weil es nach Kerosin roch und die Fluggäste Angst hatten, dass Feuer ausbricht. Bei dem Unfall wurde das Flugzeug erheblich beschädigt, ein Triebwerk wurde abgerissen.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar. Laut dem Flugwetterbericht war es zum Zeitpunkt der Landung regnerisch und dunstig, die Pistensicht lag bei rund 4000 Metern. Allerdings verfügt der Flughafen Trabzon über ein Instrumentenlandesystem der Kategorie I. Die Landebahn hat eine Länge von 2640 Metern.



Weitere interessante Inhalte
Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Copilotin meldet Mißbrauch nach Betäubung durch KO-Tropfen Alaska Airlines kündigt Schulungen gegen sexuelle Belästigung an

09.04.2018 - Nach einem schweren Mißbrauchsfall in seiner Airline will Alaska-Chef Brad Tilden alle Mitarbeiter besser schulen, um jegliche Wiederholung zu verhindern und schnelle Verfolgung zu ermöglichen. … weiter

Weltgrößter Betreiber der 737-800 Ryanair übernimmt 500. Boeing 737-800

27.03.2018 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat in Seattle ihre 500. Boeing 737-800 übernommen. Sie ist der größte Betreiber dieser Version. … weiter

Neue Ziele Nürnberg wird Eurowings-Basis

24.01.2018 - Der Nürnberger Albrecht Dürer Airport wird die zwölfte Basis von Eurowings. Mit einem dort stationierten Flugzeug bietet die Airline bald von Franken aus die Ziele Mallorca, Heraklion, Catania und … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All