15.01.2018
FLUG REVUE

Pegasus AirlinesBoeing 737-800 rutscht fast im Meer

Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt.

Boeing 737-800 Pegasus Airlines Unfall in Trabzon

Eine Boeing 737-800 von Pegasus Airlines kam am 13. Januar 2018 von der Landebahn am Flughafen Trabzon ab. Foto und Copyright: Screenshot IHA  

 

Das Flugzeug mit der Kennung TC-PF kam aus Ankara und setzte um 23.26 Uhr auf der Landebahn 11 am Flughafen Trabzon am Schwarzen Meer auf. Kurz vor Ende der Piste kam die Boeing 737-800 nach links von der Piste ab und rutschte einen Hang hinunter. Knapp vor dem Meer kam das Flugzeug im weichen Boden zum Stehen.

Die 162 Passagiere und sechs Crew-Mitglieder des Flugs mit der Nummer PC8622 konnten das Flugzeug größtenteils unversehrt verlassen. Nach Medienangaben wurden drei Passagiere mit kleineren Blessuren ärztlich versorgt. Wie ein Passagiervideo zeigt, brach an Bord allerdings vor der Evakuierung Panik aus, weil es nach Kerosin roch und die Fluggäste Angst hatten, dass Feuer ausbricht. Bei dem Unfall wurde das Flugzeug erheblich beschädigt, ein Triebwerk wurde abgerissen.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar. Laut dem Flugwetterbericht war es zum Zeitpunkt der Landung regnerisch und dunstig, die Pistensicht lag bei rund 4000 Metern. Allerdings verfügt der Flughafen Trabzon über ein Instrumentenlandesystem der Kategorie I. Die Landebahn hat eine Länge von 2640 Metern.



Weitere interessante Inhalte
Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N