21.10.2009
FLUG REVUE

Korean Air produziert Tragflächenteile für Boeing 747-8Boeing 747-8: Korean Air produziert Flügelteile

Die Flugzeugbautochter der koreanischen Fluggesellschaft Korean Air hat mit Boeing in Seoul eine Beteiligung am 747-8-Programm vereinbart.

747-8 Korean

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages für die 747-8 durch Korean Air und Boeing in Seoul. Foto und Copyright: Korean  

 

Korean Air produziere künftig Tragflächenkomponenten für die neue Boeing 747-8 des amerikanischen Flugzeugherstellers. Das gab das Unternehmen heute auf der Luftfahrtmesse "International Aerospace and Defense Exhibition" in Seoul bekannt.

Die Aerospace Business Division von Korean Air in Pusan liefere „Raked Wing Tips“, „Wing Tip Extensions“ und Verkleidungen der Landeklappenantriebe als erste Bauteile der Flügelkonstruktion für diesen Flugzeugtyp.

Korean Air produziere seit mehr als 20 Jahren Tragflächen- und
Rumpfkomponenten für die Programme Boeing 737, 777 und 787. Auch für die 747-400 sei Boeing beliefert worden.  



Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

04.12.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Koreas Hauptstadtairport verdoppelt seinen Abfertigungsbereich Korean Air: Umzug in Incheon

28.11.2017 - Am 18. Januar zieht Korean Air an ihrem modernen Heimatdrehkreuz Seoul-Incheon aus dem heutigen Terminal 1 in den zusätzlich errichteten Terminalbereich 2 um. … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

20.11.2017 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

Lufthansa Technik Ka-Breitbandinternet für Boeing 747-8

10.11.2017 - Lufthansa Technik stattet als weltweit erstes Unternehmen Boeing 747-8 mit der neuen Breitband-Internetlösung im Frequenzbereich des Ka-Bands aus. … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen