06.12.2012
aero.de

Boeing 787 United Airlines: Sicherheitslandung und Lufttüchtigkeitsanweisung

Eine Boeing 787-8 der United Airlines (N26902) ist am Dienstag außerplanmäßig in New Orleans gelandet. Die Anzeige einer zu hohen elektrischen Spannung im Bereich des Cargoabteils veranlasste die Crew zum vorsorglichen Abdrehen an die Golfküste.

Der "Aviation herald" berichtet, dass sich die Maschine in 41.000 Fuß Höhe befand als von der Besatzung Probleme mit der Elektronik gemeldet wurden. Die Crew kündigte daraufhin eine Ausweichlandung im 380 Kilometer entfernten New Orleans an.

Die Piloten erklärten beim Anflug zwar, dass sie nicht mit Problemen bei der Landung rechneten, baten aber sicherheitshalber um Bereitstellung von Feuerwehr und Rettungskräften.

Der Dreamliner landete rund 30 Minuten nach dem ersten Funkspruch sicher in New Orleans. Die Kräfte der Feuerwehr untersuchten die Maschine, konnten allerdings keine Spuren von Feuer oder Rauch feststellen.

Laut dem "Aviation Herald" habe United die technischen Probleme bestätigt, die zur Umleitung des Fluges führten.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Müssen Airline-Piloten zur Air Force zurück? Trump erlaubt, Air Force-Piloten zurückzurufen

24.10.2017 - US-Präsident Donald Trump hat am Freitag ein Dekret erlassen, das der US Air Force die Freigabe erteilt, 1000 frühere Piloten in den aktiven Dienst zurückzurufen. Die mittlerweile oft bei Airlines … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

US-Metropole Houston schließt Airports Sturm "Harvey" stört den Luftverkehr

29.08.2017 - Auch wenn der US-Wirbelsturm "Harvey" vom Hurricane zum Tropensturm herabgestuft wurde, macht er mehreren, südlichen US-Bundesstaaten noch immer mit seinen enormen Regenmengen zu schaffen. Der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA