16.04.2015
FLUG REVUE

Kerosinverbrauch sinkt dank optimierter FlugrouteBoeing liefert Echtzeit-Winddaten an Hainan Airlines

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing liefert künftig Winddaten in Echtzeit in die Cockpits von Hainan Airlines. Dadurch will die chinesische Fluggesellschaft auf Langstrecken ihre Flugrouten optimieren und Kerosin sparen.

boeing 787-8  auslieferungsflug für Hainan Airlines

Hainan Airlines lässt sich aktuelle Winddaten von Boeing in die Cockpits ihrer Boeing 787 (Foto) und Airbus A330 senden, um durch optimierte Flugrouten und -höhen Kerosin zu sparen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Hainan Airlines habe den von Boeing angebotenen Datendienst  "Boeing Wind Updates" bereits in Betrieb genommen, teilte Boeing am Mittwoch mit. Die Live-Datenübertragung der aktuellen Windlage und Temperaturen erhöhe die Effizienz und senke den Kerosinverbrauch im weltweiten Netz der Fluggesellschaft. Die durch Boeing Commercial Aviation Services gelieferten Echtzeit-Daten ermöglichen es den Piloten, stets die aktuell günstigste Route und Flughöhe zu wählen, um Rückenwinde zu nutzen und Gegenwinde möglichst zu vermeiden.

Der neue Boeing-Winddatendienst, er basiert auf proprietären Daten des US-Unternehmens, wird bei Hainan auf den Flugzeugmustern Boeing 787 und Airbus A330 genutzt. Gerade bei Langstreckenflügen ändert sich die tatsächliche Windlage oft noch gegenüber den schon Stunden zuvor am Boden gemachten Vorhersagen.

"Die Boeing Wind Updates helfen unseren Besatzungen bei der Entscheidungsfindung und senken den Kraftstoffverbrauch", sagte Haoming Xie, Präsident von Hainan Airlines. "Mit Echtzeit-Daten können wir uns auf die aktuelle Lage einstellen und Dinge ändern, um die jeweiligen Bedingungen optimal zu nutzen." Hainan erwarte, künftig pro Flug zwischen 90 und 180 kg Kerosin zu sparen. Hainan nutzt bereits die von Boeing angebotenen Datendienste für Flugplanung, Flugkarten und Navigationsdaten.



Weitere interessante Inhalte
HK Express darf neue A320neo nicht abholen Strafe für Flugausfälle: Behörde sperrt Flugzeuge

09.11.2017 - Die Luftfahrtbehörde von Hong Kong hat der ortsansässigen Niedrigpreisfluggesellschaft HK Express die Abholung zweier neuer A320neo verweigert. Grund der Bestrafung sind zu viele vorherige … weiter

Langstrecken Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

08.11.2017 - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von airberlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Airbus-Spezialtransporter "Power on" für Beluga XL für Ende 2017 geplant

10.10.2017 - In Toulouse entsteht die erste Beluga XL. Derzeit wird unter anderem die Elektrik installiert, die noch dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA