10.09.2015
FLUG REVUE

LuftverkehrsprognoseBoeing sagt enormes Wachstum für Asien/Pazifik voraus

Boeing hat die diesjährige Prognose für die weltweite Entwicklung des Luftverkehrs veröffentlicht. Danach werden allein für die asiatisch-pazifische Region in den nächsten 20 Jahren rund 464.000 neue Piloten und Techniker gebraucht.

Boeing Air China

Den größten Zuwachs beim Personal wird nach der Vorhersage China stemmen müssen. © Boeing  

 

Das wären rund 40 Prozent des globalen Personalbedarfs der zivilen Luftfahrt, mehr als in Europa, Nordamerika und Afrika zusammengenommen. Boeing beziffert den Bedarf in der Region auf rund 226.000 Piloten und 238.000 Techniker. Im Einzelnen wären das:

100.000 Piloten und 106.000 Techniker in China,
57.000 : 60.000 in Südostasien,
40.000 : 37.000 in Südasien,
17.000 : 22.000 in Nordostasien sowie
12.000 : 13.000 in Ozeanien

Das Unternehmen sagt für den gleichen Zeitraum (bis 2034) einen Bedarf von 14.330 neuen Flugzeugen aller Größen für die Region voraus. Diese würden insgesamt 2,2 Billionen US-Dollar kosten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Pegasus Airlines Boeing 737-800 rutscht fast im Meer

15.01.2018 - Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt. … weiter

Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

12.01.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

12.01.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Versuchsträger Boeing testet kleine Fracht-Drohne

11.01.2018 - Boeing hat einen unbemannten Lastenträger mit Elektroantrieb in der Erprobung, der bis zu 225 Kilogramm tragen kann. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?