14.07.2008
FLUG REVUE

14.7.2008 - Bombardier startet C-SeriesBombardier startet CSeries-Programm

Bombardier hat am Sonntag im Vorfeld der Messe von Farnborough den Start für das CSeries-Programm bekanntgegeben.

Bombardier CSeries Grafik CS100 und CS300

Die neue CSeries von Bombardier. Grafik und Copyright: Bombardier  

 

Für das neue Flugzeug liegt nach Angaben von Bombardier ein LOI (Letter  of Interest) der Lufthansa über 60 Maschinen vor.

"Mit dem Neuesten an Systemtechnik und Aerodynamik wird die CSeries die wirtschaftlichen Strategien von Airlines im Markt der 100 bis 149-Sitzer revolutionieren", hieß es in einer Erkärung von Bombardier-CEO Pierre Beaudoin.

Die ersten Exemplare sollen 2013 in den Liniendienst gehen. Den Listenpreis gibt Bombardier mit 46,7 Millionen US-Dollar an. An Bord der CSeries-Flugzeuge sollen 110 bis 130 Passagiere Platz finden.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der CSeries

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas CSeries Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler CSeries herstellt. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA